RSS

Die Weltkarte des Internet

08 Aug

Im Jahr 1997 hatte der Gruner & Jahr Verlag mal die sehr coole Idee, eine hochwertige, zweimonatige Zeitschrift für netz- und technikaffine Menschen rauszubringen. “Konr@d”, so der Name (nach dem Zuse, wissen schon) war im Prinzip eine Zeitschrift für Nerds und Geek. Leider waren die damals in der Form noch nicht erfunden, und weil außer mir niemand “Konrad” kaufte, verschwand die Zeitschrift nach 13 Ausgaben im Jahr 1999 vom Markt. Was bis 2010 blieb, war eine Karte an der Wand meines Apartments. Die Konr@d-Redaktion war nämlich auf die tolle Idee gekommen, die Internethardware und ihre geografischen Abhängigkeiten zu visualisieren. Das Ergebnis war ein Gebilde, ganz unterschiedlich aussah. Im Detail wirkten die Verbindungen der Server wie Schneeflocken, filigran und wunderschön verästelt. Trat man etwas weiter zurück, sah das Ganze aus wie ein Schimmelpilz in einer Petrischale. So eine Visualisierung hat es danach nie wieder gegeben, zuindest nicht as ich wüsste.

Jetzt gibt es wieder eine Karte, die aber nicht die Hardware, sondern die Webseiten im Netz visulisiert, in Abhängigkeit von der Popularität. Das Ergebnis ist kein Schimmelpilz, sondern etwas, das eher an die Milchstrasse erinnert.

Die erschreckende Erkenntnis: Das, was nicht nur das helle Zentrum ist, sondern auch dieses Internetuniversum zusammenhält, das alles durchdringt und alles mit allem verbindet – diese Macht im Lucas´schen Sinne, das ist Google. Würde ich mir nicht an die Wand hängen. Aber darin rumscrollen ist trotzdem interessant. HIER geht es zur Internetkarte.

 
5 Kommentare

Geschrieben von - 8. August 2012 in Internet

 

5 Antworten zu “Die Weltkarte des Internet

  1. noch ein Markus

    9. August 2012 at 17:44

    also ich war nicht schuld.
    wenn es 13 Konrad Ausgaben gab hab ich mindestens 10 davon gekauft…

     
  2. Silencer

    9. August 2012 at 18:53

    Ach DU warst der andere…. :-D

     
  3. SirTomate (@SirTomate)

    26. August 2012 at 02:15

    Du hast bei den wikigeeks erzählt, dass du die Karte irgendwann mal abgehängt hast, hast du sie noch? Mich würde sehr interessieren wie sie aussieht. Ein Foto wäre Klasse.

     
  4. Silencer

    26. August 2012 at 09:23

    Ich habe die noch irgendwo. Muss mal den Butler in den Westflügel ins Archiv schicken.

     
  5. Silencer

    27. August 2012 at 17:16

    Sorry, nichts zu finden – bin im letzten Jahr gleich zwei Mal umgezogen, dabei ist sie wohl im Altpapier gelandet…

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 34 Followern an

%d Bloggern gefällt das: