RSS

Zitate

“- Was ist, wenn ich Dein Vertrauen enttäusche?”
“Es ist meine Entscheidung Dir zu Vertrauen. Und es ist Deine Entscheidung ob Du mich enttäuschst oder nicht”

- Spongebob

Fear is not real. It is the product of thoughts you create. Danger is very real, but fear is a choice.
- Internet

Knowledge is knowing a tomato is a fruit;
Wisdom is not putting it in a fruit salad.

- T-Shirt-Aufschrift

Don´t ever mistake
my silence for ignorance
my calmness for acceptance
or my kindness for weakness.

- Unbekannt

Secrecy corrupts, just as power corrupts
- Daniel Ellsberg

É un inferno
essere amati da chi
non ama né la felicità,
né la vita,
né se stesso,
ma soltanto te
.
- Elsa Morante

(Es ist die Hölle
von jemandem geliebt zu werden,
der weder die Freude,
noch das Leben,
noch sich selbst,
sondern nur Dich liebt)

“Anything that gets invented after you’re thirty is against the natural order of things and the beginning of the end of civilisation as we know it.”
- Douglas Adams

Nothing in Life is to be feared. It is only to be understood.
- Marie Curie

Don´t regret growing older. It is a privilege denied to many.
- Unbekannt

It was time to go. The love had worn thin and was rough around the edges. I left in the darkness to build a new family, one not based on DNA.
- Very Short Story

The Problem with this world is that intelligent people are full of doubt, while the stupid ones are full of confidence.
- Charles Bukowski

You´re not the light of my life.
Making you happy isn´t my greatest dream.
Your smile is not all I live for.
I´ve got my own stuff going on.

But you´re strange and fascinating and I´ve never met anyone like you before.
i want to give you everything
Just to see what you would do with it.

- XKCD

Nothing is true, everything is permitted. Niente è vero, tutto è permesso. ليس هناك ما هو صحيح، فكل شيء مباح . La shay’ haqiqah, koulo shay’ moumkin. Nichts ist wahr, alles ist erlaubt.

“Wenn andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenke!”
“Nichts ist wahr!”
“Wo andere begrenzt sind von Moral oder Gesetz, bedenke!”
“Alles ist erlaubt!”
“Wir arbeiten im Dunkeln, um dem Licht zu dienen. Wir sind Assassinen!”

- Assassins Creed

“To say that nothing is true, is to realize that the foundations of society are fragile, and that we must be the shepherds of our own civilization. To say that everything is permitted, is to understand that we are the architects of our actions, and that we must live with their consequences, whether glorious or tragic.”
- Annotation zu Assassins Creed

“Bitte entschuldigen Sie den langen Brief, ich hatte keine Zeit, einen kurzen zu schreiben”.
- Blaise Pascal: Lettres Provinciales 16

“I’m selfish, impatient and a little insecure. I make mistakes, I am out of control and at times hard to handle. But if you can’t handle me at my worst, then you sure as hell don’t deserve me at my best.”
— Marilyn Monroe

Das Schönste an Tokio ist Mc Donald`s.
Das Schönste an Stockholm ist Mc Donald`s.
Das Schönste an Florenz ist Mc Donald`s.
Peking und Moskau haben bis jetzt noch nichts Schönes.

- Andy Warhol, 1975

The only place success comes before work is in the dictionary.
- Vince Lombardi

„Ich gelte als Vordenker.“ „Weil Sie nicht nachdenken können?“
- Bee

Selbstbefriedigung ist Liebe an und für sich.
- Unbekannt

“Most people are fools,most authority is malignant, god does not exist and everything is wrong”
-Ted Nelson

But the beauty of movies is that they don’t have to be logical. They just have to have plausibility. If there’s a visceral, cinematic thing happening that the audience likes, they don’t care if it goes against what’s likely.
- James Cameron

i’m all for renaming swine flu to ‘bacon flu’. bacon flu sounds far less scary and slightly tasty
- Kevin, Twitter

Das Leben gibt mir Zitronen, und ich habe keinen Tequila dabei.

Man braucht 43 Muskeln für ein ordentliches Stirnrunzeln, deren 17 für ein Lächeln und 0, um einfach nur ein doofes Gesicht zu machen.
- Kaliban

Es gibt Leute, die sitzen so weit unten in der Nahrungskette, dass sie Planktonbisse am Hintern haben.
- Bee, Zynaesthesie

“Dinge, die man nicht erklären kann passieren jeden Tag. Das heißt aber nicht, das sie einen tieferen Sinn haben.”
- Weisheit aus der TV-Serie “The Fringe”

“Die Qualität vonne Ostwagen ist sehr gut! Teil fällt sofort ab, bleibt heile, kann man wieder dranmachen.”
- Peter Ludolf inspiziert einen Trabbi

“I never felt that I control my life. Guess that´s why i like video games: It´s so much easier to measure life in experience points.”
- Felicia in The Guild (Webserie)

Light moves faster than sound. That is why some people appear bright, until you hear them speak.
- Unbekannt

Delay is the deadliest form of denial.
(Verzögerung ist die tödlichste Form der Verweigerung.)
- Cyril Northcote Parkinson

“Comedy is tragedy plus time.”
- Carol Burnett

“Yeah, THAT went well.”
- Malcolm Renolds (“Firefly”)

“Ich weiß was Sie jetzt denken. Und Sie haben recht.”
- Thomas Magnum (“Magnum”)

“I used to read, but making things up is so much faster”
- Dilbert

“Adventure is the result of poor planning.”
- Colonel Blatchford

Women choose who they love the most. Men choose who loves them the most.
- The Book of Taxi Driver Wisdom

“The Price of Freedom… is eternal vigilance”
- Thomas Jefferson

“Television: a medium. So called because it is neither rare or well done.”
- Ernie Kovacs

“Well, cyberterrorists may be difficult to capture in the act, but from what I know about people who are highly skilled with computers, they should be easy to beat up.”
- Ernest Cey

“Ein bösartiges Programm hat versucht, Windows herunterzufahren. Um Fehler zu vermeiden, wird Windows in 60 Sekunden automatisch herunterfahren.”
- Windows Vista

“You can’t fake erections, creativity and competence.”
- Douglas Coupland

“Patriotismus ist die letzte Zuflucht der Schurken.”
- Samuel Johnson

“War is God’s way of teaching Americans geography.”
- Ambrose Bierce

“Daran merkt man, dass man zu lang surft. Geh ich neulich durchs Rathaus, seh Büro 404 und denk mir “Ok, da ist keiner da””
- Nutzer “ReBoot” im IRC

“Wie hart ich mir die Arroganz erarbeiten musste, die heute so vielen 20jährigen ganz natürlich zufliegt.”
- Gunnar Lott

»In a perfect world… spammers would get caught, go to jail, and share a cell with many men who have enlarged their penisses, taken Viagra and are looking for a new relationship.«
- Signatur eines Forennutzer

“Bei dem Täter sichergestellte Computer enthielten sogenannte ‘Freie Software’. Laut Experten handelt es sich dabei um kommunistisches Propagandamaterial”
- Polizeipresse

Ich hatte einen sehr schönen Abend.
Es war nicht dieser, aber ich möchte nicht klagen…

- Aus einem Blog

“You can’t write code or design software that will secure “stupid.” [..] If those folks were using an abacus, they’d probably get their head stuck in it.”
- Torodung, ICQ

“The problem with America is stupidity. I’m not saying there should be a capital punishment for stupidity, but why don’t we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?”
- User im IRC

Fragen Sie mich nicht nach dem Sinn des Lebens,fragen Sie nach seiner Sinnlichkeit.
- Henri Nannen

 

43 Antworten zu “Zitate

  1. Mitgerissen

    17. Juli 2009 at 11:38

    Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert.

    - P. Watzlawick

    Lieben Gruß

     
  2. Silencer

    17. Juli 2009 at 14:37

    Sehr schön. Wird auch andersrum ein Schuh draus. ;-)

     
  3. Olli

    11. September 2009 at 21:58

    Humor ist nicht erlernbar. Neben Geist und Witz setzt er vor allem ein großes Maß an Herzensgüte voraus, an Geduld, Nachsicht und Menschenliebe.

    - Curt Goetz

     
  4. Silencer

    12. September 2009 at 00:38

    Netter Spruch. Aber ist das ernst gemeint? Humor, wie ich ihn schätze, hat viel mit Ironie zu tun. Auch Zynismus kann urkomisch sein. Beides ist Meilenweit von Menschenliebe entfernt. Und ja, ich gucke gerne Dr. House – und bin damit nicht allein.

     
  5. Olli

    12. September 2009 at 08:59

    Definitiv, geb dir zwar Recht Silencer, aber auch Zynismus und Ironie haben meiner Meinung nach mit Menschenliebe zu tun. So wie alles andere auch.

    Meiner Meinung nach tun alle Menschen, was sie eben tun, nur um Liebe zu ernten. Selbst Beachtung oder Zuspruch sind ja schon Formen der Menschenliebe… also ich rede dabei nicht von Beziehungstechnischer Liebe.

     
  6. Leandrah

    20. September 2013 at 18:38

    Fragen Sie mich nicht nach dem Sinn des Lebens,fragen Sie nach seiner Sinnlichkeit.”
    Henri Nannen Gründer des stern

     
  7. Leandrah

    20. September 2013 at 18:44

    Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.
    Mark Aurel, 26.04.121 – 17.03.180 n. Chr., röm. Kaiser 161 – 180

     
  8. Silencer

    21. September 2013 at 11:58

    Hallo und willkommen zurück, Leandrah! Danke für die schönen Zitate. Kannte ich beide noch nicht.

     
  9. Leandrah

    21. September 2013 at 13:18

    du hast also deinen Doktor immer noch nicht gemacht und hast dir stattdessen lieber Europa angesehen habe ich gesehen
    und wenn man Leandrah bei Google eingibt kommt man auch auf deinen Blog
    ich liebe Zitate
    und ich habe jetzt das Bild mit dem Hemelner Leinen wieder gefunden wie kann ich dir das zukommen lassen? Hey und ich war fleißig seit dem ich mich nicht mehr gemeldet habe
    für Leandrah ein ebook Sonja und Leandrah
    für Iris Von(m) Blasen bis zum Stiefelknecht und Erotische Kalendergeschichte von Januar – März Teil 2 folgt dann Ende November und zwar unter dem Titel April bis August A wie Abenteuer und mein Impressum hat auch eins raus gebracht…Das Fenster zum Innenhof / Einblicke nehmen Rückblicke zulassen. wieder einmal mit Heimat geschichtlichen die andere Story liegt noch zur Ansicht beim Carlsen Verlag du weißt da wo ich dich voriges Jahr angeschrieben hatten von wegen des Eulenfest das habe ich aber mittlerweise mit dem Bettgeflüster verknüpft und 3 Tage Rom eingebaut. Dort wo das bett mit der Matratze flüstert und nur wer feinfühlig genug ist kann diese Geschichten die da erzählt werden hören.

     
  10. Leandrah

    21. September 2013 at 18:02

    Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen:Nein!
    Kurt Tucholsky dt. Schriftsteller (1890-1935)

     
  11. Leandrah

    21. September 2013 at 18:11

    und das hier ist auch schön-
    “Dem Bachlauf folgend verliert sich das Auge in Schönheit und Stille.
    Beruhigt es Gedanken, die nach der Zukunft fragen?”
    unbekannter Dichter Japan 17. Jahrhundert

     
  12. Leandrah

    21. September 2013 at 23:09

    Wenn einer allein träumt,ist es nur ein Traum.
    Wenn viele gemeinsam träumen,
    ist es der Anfang einer neuen Wirklichkeit.
    Friedensreich Hundertwasser 1928

     
  13. Silencer

    22. September 2013 at 14:11

    Hemelner Leinen? Gerne immer an silencer137@me.com, ich freue mich über Post!
    “Dort wo das Bett mit der Matraze flüstert” – mir gefällt Deine poetische Ausdrucksweise!

     
  14. Leandrah

    24. September 2013 at 10:19

    Mittelmässige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.
    Francois de La Rochefoucauld, 15.09.1613 – 17.04.1680, franz. Schriftseller

    habe ich heute zugeschickt bekommen

     
  15. Silencer

    24. September 2013 at 13:34

    Hoffentlich war das nicht als Beleidigung gegen Dich gemeint sondern als Aufmunterung?

     
  16. psychoqueen

    25. September 2013 at 09:50

    “Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen:Nein!
    Kurt Tucholsky dt. Schriftsteller (1890-1935)”
    Der ist ja sehr klasse und drückt zu dem genau das aus, was ich gerade durchmache. Danke dafür.
    Tja wir bekommen immer genau das vom Leben, was wir brauchen, um uns weiter entwickeln zu können.
    Und im Übrigen: Sieh es nicht als Beleidigung. Halte dich nicht mit der Verpackung auf, sieh was da für ein Geschenk dahinter steckt.
    Oder ist am Ende derjenige der es verschickt hat ein Kleingeist. ;-) Diese projizieren gern mal solche Sachen auf ihre Umwelt.
    Und noch eins: beide Sprüche passen sehr gut zusammen.

     
  17. Leandrah

    26. September 2013 at 14:04

    nein ich fand es interessant ebenso wie diesen hier:
    Wenn wir schon kein Geld haben,
    dann brauchen wir wenigstens Idee.
    das hat Oskar Lafontaine mal gesagt

     
  18. Leandrah

    26. September 2013 at 14:07

    zum Thema NSA und wie unsere Politiker damit umgehen dürfte dieser hier passen:
    Oft tut auch der Unrecht
    der nichts tut.
    Wer das Unrecht nicht verbietet,
    wenn er kann ,
    der befiehlt es.
    Mark Aurel röm. Kaiser 161 – 180

     
  19. Leandrah

    26. September 2013 at 19:07

    ups bei dm Spruch von Lafontaine meinte ich – Ideen

     
  20. Silencer

    27. September 2013 at 11:11

    Schon verstanden ;-)

     
  21. Leandrah

    1. Oktober 2013 at 14:16

    Seine Meinung zu ändern,erfordert manchmal mehr Mut,als bei seiner Ansicht zu verharren.
    dt. Dichter Christian Friedrich Hebbel 1813 bis 1863

     
  22. Leandrah

    18. Oktober 2013 at 11:11

    Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
    Albert Einstein, 14.03.1879 – 18.04.1955, deutscher Physiker, Nobelpreis (Physik) 1921

     
  23. Leandrah

    22. Oktober 2013 at 13:48

    Die Erfüllung eines Wunsches zieht immer einen neuen Wunsch nach sich.
    Michael Ende, 12.11.1929 – 28.08.1995, deutscher Autor (Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer)

    wie wahr wie wahr immer wenn ich einen amazon Gutschein eingelöst habe fallen mir ganz viele Dinge ein die ich noch haben möchte

     
  24. Leandrah

    6. November 2013 at 10:40

    Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
    Albert Einstein, 14.03.1879 – 18.04.1955, deutscher Physiker, Nobelpreis (Physik) 1921

     
  25. Leandrah

    17. Dezember 2013 at 19:06

    heute bei uns in der Morgenpost die ich für 6 Wochen im Kurzabo habe… dafür zahle ich 25,90€ bekomme einen Kaisers Gutschein für 10€ und die spenden in meinen Namen noch 5 € für Schöne Bescherung für Berliner Kinder.

    Die Neubesetzung ist kein Befreiungsschlag ,sondern lässt Schlimmeres befürchten. Dieter Dombrowski Fraktionschef der CDU in Brandenburg

     
  26. Silencer

    18. Dezember 2013 at 09:13

    Hm, ging mit dem Kurzabo die Verpflichtung einher Werbung machen zu müssen? ;-)

     
  27. Leandrah

    18. Dezember 2013 at 09:54

    nein ich habe da sehr genau aufgepasst und auch nicht das Häkchen gesetzt das sie mich anrufen können um mir die Vorteile ihrer Zeitung zu erklären und somit ich in die Versuchen kommen würde sie als Dauerabo zu lesen .. aber für 25,90€ eine Berlin orientierte Zeitung zu lesen ist für 6 Wochen kein schlechter Preis dann bekomme ich ja noch den 10€ Gutschein für Kaisern und und habe zusätzlich für die Berliner Kinder einen Teil der Bescherung gespendet. Dieses Kurzabo vor Weihnachte mache ich jetzt zum 2. Mal. Das Häkchen hatte ich auch beim 1. Mal nicht gesetzt und bevor ich es abgeschickt hatte habe ich es noch eingescannt und an die Pinwand gehängt. Jetzt war ich neugierig wann der Anruf kam… da auch ich weiß durch die Callcenter Arbeit wie so etwas abläuft und wie ich Freunden auch immer geraten habe vor zu gehen. Der Anruf kam letztes Jahr dann nachdem ich das Blatt 14 Tage gelesen hatte … Und ich dann wie kommen Sie bloß auf die Idee mich an zu rufen. Ich habe wenn ich das richtig sehe und ich habe diesen Ausschnitt vor meiner Nase am Pinbrett hängen, das Häkchen nicht gesetzt. Das heißt Sie haben nicht die Berechtigung mich mit ihren Anrufen zu belästigen. Hätten sie genau nachgesehen wäre ihnen meine Ansprache jetzt erspart geblieben. Einen schönen Tag. noch.
    und ja sie unterlassen es jetzt mich anzurufen. ;-)

     
  28. Leandrah

    28. Dezember 2013 at 10:47

    Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‘Das ist technisch unmöglich!’
    Peter Ustinov, *16.04.1921 – , englischer Schauspieler, Regisseur, Autor, Produzent

     
  29. Silencer

    29. Dezember 2013 at 14:12

    :-) Die letzte Stimme die man hört bevor die Welt explodiert, ist die eines Menschen der sagt: Und HIER soll man nicht drücken, stimmts?

     
  30. Leandrah

    29. Dezember 2013 at 19:08

    aber dann gibt es garantiert den Dussel der fragt warum nicht oder so tolpatschig ist und dagegen kommt

     
  31. Silencer

    30. Dezember 2013 at 09:12

    Das ist ja der Gag. Wenn bekannt ist, dass man etwas unter Lebensgefahr nicht tun darf, findet sich in den ersten fünf Minuten ein Depp, der es mit voller Absicht tut.

     
  32. Leandrah

    7. Januar 2014 at 09:31

    Erfahrung ist eine teure Schule, aber Narren wollen anderswo nicht lernen.
    Benjamin Franklin, 17.01.1706 – 17.04.1790, amerikanischer Naturwissenschaftler und Politiker

     
  33. Silencer

    7. Januar 2014 at 09:45

    So wahr…

     
  34. Leandrah

    19. Januar 2014 at 12:02

    Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend.
    Albert Einstein, 14.03.1879 – 18.04.1955, deutscher Physiker, Nobelpreis (Physik) 1921

     
  35. Leandrah

    23. Januar 2014 at 10:48

    Denken ist wundervoll, aber noch wundervoller ist das Erlebnis.
    Oscar Wilde, 16.10.1854 – 30.11.1900, irischer Schriftsteller

     
  36. Leandrah

    28. Januar 2014 at 11:38

    Der Mensch ist von Natur ein nach der staatlichen Gemeinschaft strebendes Wesen.
    Aristoteles, 384 v. Chr. – 322 v. Chr., griechischer Philosoph, Schüler Platos

     
  37. Leandrah

    30. Januar 2014 at 10:10

    Alle unsere Streitigkeiten entstehen daraus, dass einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will.
    Mahatma Gandhi, (eigentl. Mohandas Karamchand), 02.10.1869 – 30.01.1948, indischer Politiker

     
  38. Leandrah

    11. Februar 2014 at 09:11

    Die Freude flieht auf allen Wegen, der Ärger kommt uns gern entgegen.
    Wilhelm Busch, 15.04.1832 – 09.01.1908, deutscher Schriftsteller

     
  39. Leandrah

    13. Februar 2014 at 09:33

    Worte verbinden nur, wo unsere Wellenlängen längst übereinstimmen.
    Max Frisch, 15.05.1911 – 04.04.1991, schweizer Schriftsteller

     
  40. Leandrah

    11. März 2014 at 12:01

    Wenn A für Erfolg steht, lautet die Formel: A = x + y + z. x steht für Arbeit, y ist Muse und z heißt Mund halten.
    Albert Einstein, 14.03.1879 – 18.04.1955, deutscher Physiker, Nobelpreis (Physik) 1921

     
  41. Leandrah

    12. März 2014 at 11:11

    Wer dir sagt, er hätte noch nie gelogen, dem traue nicht, mein Sohn!
    Wilhelm Busch, 15.04.1832 – 09.01.1908, deutscher Schriftsteller

     
  42. Leandrah

    8. April 2014 at 11:54

    Der Glaube, das, was man wünscht, zu erreichen, ist immer lustvoll.
    Aristoteles, 384 v. Chr. – 322 v. Chr., griechischer Philosoph, Schüler Platos

     
  43. Leandrah

    9. April 2014 at 10:48

    Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.
    Henry Ford, 30.07.1863 – 07.04.1947, amerikanischer Automobil-Industrieller

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 34 Followern an

%d Bloggern gefällt das: