Kostenlose „Guitar Hero“- und „Rock Band“-Alternative: „Frets on Fire“

Wenn man mit „Rock Band“ oder „Guitar Hero“ loslegen will, kommt einen das teuer zu stehen: Neben einer Spielkonsole braucht man auch die Instrumente und die Spiele, das Gesamtwerk schlägt da locker mit ein paar hundert Euro zu Buche.
Die hatte ich nicht, als ich das erste Mal mit Guitar Hero angefixt wurde. Aber ich war süchtig und MUSSTE weiterspielen. Und stellte fest: Das geht auch ohne Geld.

Nach der ersten echten Gitarrensession mit Frau S. (und nachdem die Schmerzen in den Hangelenken und der linken Schulter wieder erträglich waren) saß ich Abends am Schreibtisch und überlegte. Das Spielkonzept macht unglaublichen Spass und begeistert so viele Leute, eigentlich müsste es doch da auch eine Alternative für den PC geben… und da die Hestellerfirma sich nicht dazu herablässt diese Plattform zu bedienen, hat bestimmt schon mal ein Fan sowas nachprogrammiert….

Eine kurze Recherche später befand sich „Frets on Fire“ auf meinem Rechner. Das ist das Basisprogramm einer, mittlerweile riesigen, Fan- und Entwicklergemeinde und die Open Source-Variante von Guitar Hero. Ohne optischen Schnick-Schnack, ohne Multiplayermodi, einfach nur das Spiel. Funktioniert unter Windows, Mac OS X und Linux.

Als Eingabegerät nutzt man normalerweise die Tastatur. Hört sich bescheuert an? Funktioniert aber! Man klemmt sich die Tastatur umgekehrt unter den Arm. Die Saiten werden über F1 bis F5 gespielt, der Anschlagschalter ist die Enter-Taste:

pose
Quelle: Fretsonfire.sourceforge.com

So sieht das live aus:

„Frets on Fire“ lässt sich kostenlos unter fretsonfire.sourceforge.net herunterladen
Drei freie Songs liegen dem Basispaket bei, das genügt zum Reinschnuppern und Üben (Ich weiß nicht wie viele hundert Mal ich das großartige „Mystery Man“ gespielt habe um für die nächste „echte“ Guitar Hero Session mit Frau S. fit zu werden).

Ganz schwachbrüstig sollte der Rechner übrigens nicht sein: Eine CPU ab 1,8 GHz und eine halbwegs 3D-taugliche Karte muss drin stecken, ansonsten ruckelt FoF unspielbar vor sich hin.

Neue Songs?
Weitere Songs finden sich in den Tiefen des Netzes.
Auch Originalsongs kann man ganz legal integrieren: Einfach im Frets on Fire-Forum nach den passenden Notendateien suchen (mittlerweile sind mehrere Hundert Songs und Alben von den Fans umgesetzt worden), dann die Musik online kaufen oder von der eigenen CD rippen, im Ogg-Format in den Ordner neben die Notendateien legen – fertig! Es soll auch fertige Pakete geben, die alle Songs inkl. Musik der GH- und RB-Spiele beinhalten. Die könnte man sich einfach… aber das ist illegal und damit bäh, sowas machen wir nicht.

Wer die ersten GH-Spiele (Guitar Hero I & II, ab Teil 3 funktioniert es wohl nicht mehr) besitzt, kann übrigens von der eingebauten Importfunktion Gebrauch machen: Playstation2-CD in den PC einlegen, Importer starten, und eine Stunden später kann man alle GH-Songs auf dem Rechner spielen. Habe ich aber nicht getestet.

Ganz Ambitionierte können sich ihre Songs auch selbst bauen, Anleitungen dazu gibt es bei Youtube oder im Fretsonfire-Forum.

Gitarren anschließen
Irgendwann reichte mir das Spielen mit der Tastatur nicht mehr. Ich wollte auch einen Gitarrencontroller verwenden! Also bei Ibäh eine gebrauchte „Guitar Hero“-Gitarre für die PS2 (mit ca. 2 Millionen Anschlägen auf dem Buckel) für 10 Euro erstanden, nochmal 7 Euro in einen Adapter PS2 auf USB investiert, Gitarre an den Rechner angeschlossen – läuft! Und das unter allen Betriebssystemen. Respekt!

Erscheinungsbild modden
Ich bin dann irgendwann vom erleuchteten Open-Source-Pfad abgekommen und der Playstation2 verfallen. Vor Kurzem habe ich mal wieder in den Frets-on-Fire-Foren rumgestöbert.

Und war dann doch etwas überrascht. Mehrere Dutzend Mods stehen mittlerweile für FoF zur Verfügung, die z.T. die ganze Engine umkrempeln und dem recht schmucklosen Basisspiel neue Funktionen und neue Aussehen spendieren.

Das beste Mod-Paket ist zweifellos „Alarian“, weil es das Beste der Community vereint:
Neben Star Power wurden auch die bekannten Mehrspielermodi eingebaut, sogar Drums werden unterstützt. Ausserdem modelt „Alarian“ Frets on Fire so um, dass es Wahlweise wie ein echtes „Guitar Hero“ oder ein originales „Rock Band“ aussieht (bitte das 8-Bit-Theme zu Anfang ignorieren, ab 1:30 geht es richtig los):

Bewegte Hintergründe oder Charakterauswahl gibt es immer noch nicht, aber darauf lässt sich gut verzichten.
„Alarian“ gibt es über diese Seite.
Wer nur „Rock Band“ will: Der MFH-Mod (FoFiX) machts möglich, zu finden hier, eine Installationsanleitung gibt es hier.

„Frets on Fire“ ist eine großartige und kompett kostenlose Alternative zu den „Guitar Heroes“, „Rock Band“ und „Rock Revolutions“ da draußen. Gerade für Gelegenheits- oder Solospieler sowie zum Üben eignet es sich hervorragend. Und so ganz nebenbei läuft „FoF“ auf jedem Betriebssystem und hat eine weit größere Songauswahl als die proprietären Softwaretitel zusammen. PC-Besitzer, die über GH III mit dem Spiel angefixt und anschließend mit ihren Controllern im Regen stehen gelassen wurden (die GH-Fortsetzungen erscheinen vermutlich nicht für den PC) finden hier einen neuen Betätigungsbereich.

Kategorien: Plastik Rock, Service, Spielzeug | Schlagwörter: , , | 22 Kommentare

Beitragsnavigation

22 Gedanken zu „Kostenlose „Guitar Hero“- und „Rock Band“-Alternative: „Frets on Fire“

  1. Tja, runtergeladen unter Leopard, gestartet – kleines rotes Fenster – Musik – keine Menüpunkte. Tastatur wählt wohl Menüs an die ich leider nicht zu sehen bekomme. Kann nichts konfigurieren um das zu ändern.

    Hat noch genau den Frickelstatus wie vor einem Jahr, einfach nur ärgerlich.

    Liken

  2. Gerade aus dem Forum:

    ————
    1. Does the latest version of FoF work for Mac OS X? Sadly, no. Both 1.2.438 and 1.2.451 have bugs that prevent them from completely starting up. The most current version that works on Mac OS X is 1.1.324, and can be found here. Based on console.log and CrashReporter logs, it appears the bugs are different in the PPC and Intel portions of the Universal Binary.

    2. Does RogueF’s mod work with FoF for Mac OS X? Yes and no. The mod as made by RogueF only works on Windows. Mods that change major portions of the game using „.pyo“ files likely all need to be compiled for each platform (Windows, Mac, Linux, etc.). Syberdave has done that with RFMod for Mac OS X, which you can download here.
    —————–

    Kann mir IRGENDWER erzählen warum ich eine Release für OSX auf die FoF Homepage stelle die dann bekannterweise NICHT LÄUFT? Und das zwei Releases hintereinander? Und warum die überhaupt an einer PPC Version schrauben, wo seit zwei Jahren alles Intel ist? Soll ich mich an dem App-Icon erfreuen oder wo ist da der Sinn?

    Sorry, das ist doch totale Zetverschwendung.

    Liken

  3. Das untere Bild sieht ein bißchen aus wie Pinball 😀

    Liken

  4. Nimm für den Mac das MfH-Mod-Paket! Ins App-Verzeichnis geschoben, schon läuft der Rock Band-Clon auf dem MacBook Pro. Ohne Probleme. Und mit vielen neuen Features

    Die Relasepolitik der Basisversion ist anscheinend Humbug. Ich habe wohl instinktiv die richtige Version erwischt – installiert und lief. Wie geschrieben hat sich aber an FoF nicht viel geändert, man sollte unbedingt gleich die Mod-Distributionen nehmen.

    Liken

  5. „fretsonfire.sourceforge.com“ sollte eher „fretsonfire.sourceforge.NET“ heißen, oder?

    Liken

  6. Yuki_Keylin

    Wuah! Ich will mir zu Weihnachten Guitar Hero wünschen. Ich kann mich nur nicht entscheiden ob für die Wii oder die PS3. Kann mir jemand helfen? Welchen Teil könnt ihr mir als Einsteiger empfehlen?

    Liken

  7. Skriegel: Danke, ist korrigiert!

    Yuki: Schwierig. Für den Einstieg lässt sich da nicht viel empfehlen, weil es für beide Konsolen bisher nur GH3, GH: Aerosmith und nun GH4 gibt.
    Aerosmith ist auf keinen Fall was für Einsteiger. GH3 und 4 enthalten beide Songs in unterschieldichen Schwierigkeitsstufen, aber wie sich GH4 wirklich spielt weiß noch niemand (kommt Freitag erst raus). Im Zweifelsfall solltest Du einen Blick auf die Songlisten werfen (gibt u.a. bei Wikipedia) und gucken, was Deinem Geschmack entspricht.

    Zur Wahl der Konsole: Eine Freundin hat sehr gute Erfahrungen mit der WII gemacht, eine andere sehr gute Erfahrungen mit der PS3. Aber: Manche Musikspiele (z.B. Rock Band 1) nutzen die Online-Features der WII nicht, andere Spiele sind grafisch oder inhaltlich abgespeckt im Vergleich zu der Bolidenkonsole.

    Meine Empfehlung aus dem Bauch heraus: Nimm GH4 inkl. Instrumente für die PS3. Die Instrumente kannst Du dann im Zweifelsfall wohl auch für Rock Band 1 und 2 verwenden.

    Liken

  8. Yuki_Keylin

    Ok, danke. Das ist schonmal ein Anhaltspunkt.
    Die PS3 war auch mein Favorit. Hmm, mal schauen ob 3 oder 4. Ich werd wohl echt erstmal die Lieder angucken. Ach, das ist so schwierig, wenn es so viele verschiedene Teile gibt. Bei SingStar kann ich mich auch nie entscheiden… 😀

    Liken

  9. Dran Denken: Bei GH4 hast Du „Sing Star“ gleich inklusive – und trommeln kann man da auch. GH3 ist nur für Gitarren.

    Wenn die Hersteller sich nicht wieder vertüddeln, kannst Du die GH4-Instrumente auch später für „Rock Band 2“ nutzen.

    Liken

  10. Ina

    Hallo,
    es gibt noch Alternativen :

    *** real guitar
    * guitar hero 2
    * guitar freaks
    rockstar
    ddr

    Liken

  11. Hallo Ina,
    danke für die Vorschläge. Mir war es bei diesem Beitrag wichtig, eine kostenlose Alternative für Wohnzimmerspieler vorzustellen.

    Das von Dir genannte „Rockstar“ kenne ich nicht (nur das Entwicklerstudio Rockstar Games), aber „Guitar Freaks“ ist meines Wissens ein Spielautomat, sowas würde ich mir nicht ins Wohnzimmer stellen. 😉

    „Real Guitar“ ist kein Spiel, eher eine Gitarrensimulation für Musiker. „DDR“ (Dance Dance Revolution) ist ein Tanzspiel und hat mit dem Spielen von Instrumenten nicht zu tun, eignet sich also auch nicht als Alternative.

    Guitar Hero 2 (und „Encore: The 80s“, „GH3″,“ GH: Aerosmith“) kosten auch allesamt wieder Geld und lassen sich komplett über „Frets in Fire“ abbilden.

    Liken

  12. Die Antwort hätte ich mir wohl sparen können. Ach Ina, sieht so aus als wärst Du ein Bot, der Werbung für eine Website macht. Deshalb entferne ich mal den Link aus Deinem Namen. Wenn ich mich irre, darfst Du gerne hier protestieren.

    Liken

  13. Yuki_Keylin

    Ich werde wohl doch erstmal auf der Wii einsteigen. Da kenn ich zumindest schon jemanden, der auch eine Gitarre hat. xD
    Kann man die Gitarre von 3 auch später für die anderen Teile nutzen oder braucht man immer eine neue?

    Liken

  14. Innerhalb einer Serie sind die meist abwärtskompatibel, auch wenn jede neue Gitarrengeneration eine nettes neues Feature hat (das man aber nicht wriklich braucht).

    Schwierig wird es nur, wenn Du mit GH-Gitarren Rockband spielen willst oder umgekehrt. Ich mache mal eine Kreuztabelle, was-mit-was-kompatibel ist.

    Liken

  15. Pingback: Musikus

  16. Yuki_Keylin

    @Silencer: Ok, danke. Das wär lieb. Kenn mich damit ja noch nicht aus…

    Liken

  17. lrecords

    Ich habe Guitar Hero World Tour für die PS3 bekommen. Hier wird der Controller ja per USB angeschlossen. Kann ich den jetzt einfach in meinen PC jagen und dann damit „Frets on Fire“ spielen? Hab gerade beruflich bedingt nicht die möglichkeit es einfach auszuprobieren, darum meine (doofe?) Frage … 😉

    Lrecords

    Liken

  18. Hi Lrecords,
    Weiß ich nicht. Ich habe es bisher nur mit Wii, PS2 und XBOX-Guitar Hero Controllern am PC versucht. Das funktioniert, auch wenn es bei der Wii viel Gebastel ist. Ausserdem habe ich einen PS2/3 Rock Band Controller am Mac laufen. Aber PS3-GH-Controller am PC habe ich noch nie probiert.

    Bitte sei so nett und schreib mir mal ob das funktioniert, wenn Du es ausprobiert hast.

    Liken

  19. lrecords

    bin noch nicht zum ausprobieren gekommen, habe aber was im Wikipedia unter dem Punkt „Funktionalitäten“ gefunden: da steht, das man die PS3 Klampfe einfach einstöpseln kann…

    werds schnellstmöglich selbst ausprobieren – vermutlich aber erst nächstes Jahr – 😉

    hier noch der Link:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Frets_on_Fire

    Gruß

    Lrecords

    Liken

  20. lrecords

    So habs jetzt auch selber ausprobiert – mit FoFiX. – und es klappt tatsächlich super. Es müssen nur beim ersten mal die in den Optionen die Tastenbelegung für den Controller festgelegt werden und dann kanns los gehen. Ich habe sogar ein GH World Tour Theme gefunden, so dass FoF jetzt auch so aussieht wie mein geliebtes World Tour 🙂

    Liken

  21. Hugo

    hallo ich wollte mal fragen ich habe eine guitar hero 3 gitarre für xbox 360 kann ich die dann auch für die Wii nehmen, am pc funktioniert es schon mal, danke im vorraus

    Liken

  22. Nein, das geht definitiv nicht. XBOX und PC teilen die gleiche technische Basis, aber die Wii ist was ganz anderes.

    Liken

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: