Freitag Abend, 21:17 Uhr

Ich kann keinen klaren Satz mehr formulieren und torkele leicht beim Gehen.
Nicht, weil ich was Alkoholisches getrunken habe (habe ich nicht!) – nein, sowas erreicht man auch durch eine Kombi aus Unterzuckerung und Müdigkeit.
Zeit für Feierabend. Und was Essen. Das erste Mal heute. Morgen geht´s dann weiter.

Kategorien: Berufsleben, Ganz Kurz | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Freitag Abend, 21:17 Uhr

  1. Ein erholsames Wochenende!! Kann ich das wünschen??

    Gefällt mir

  2. Ich nehme den frommen Wunsch gerne an. Soviel Arbeit wird es schon nicht werden…

    Gefällt mir

  3. Pusten Sie trotzdem mal hier, bitte!

    Gefällt mir

  4. Puuuuust.

    Gefällt mir

  5. Und? Ging es heute dann weiter mit Essen?

    Gefällt mir

  6. (notiert: 1,8 Promille 😯 )

    Gefällt mir

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: