Dinge, die man gut an den Feiertagen tun kann

Ach was, SCHON wieder Weihnachten?
Familienbesuch steht an, aber keine Lust drauf? Na dann, nix wie einen gelben Schein bei der Verwandtschaft eingereicht und was Nettes machen.
Hier ein paar Vorschläge:

Nicht vor die Tür gehen
– „Rock Band“ spielen. die Nachbarn sind eh auf Heimatbesuch
– „Night on Earth“ gucken.
– Einen Film mit Bogart gucken. Am Besten Casablanca.
– Dazu keinen Glühwein trinken.
– Nachts spazieren gehen.
– „Herr der Ringe“-Trilogie in der Extended Version weggucken.
– Auf Youtube Robert Downey Jr.s Interpretation von „River“ anhören, mitsingen und ein wenig weinen.
– Windows komplett neu installieren, dazu irgendwas Hochprozentiges für die Nerven.
– Linux installieren, dazu Kakao mit Zimt.
– Im Internet rumgucken, dazu Kaffee
– Mit der buckeligen Verwandtschaft telefonieren, dabei versuchen, sich nicht aufzuregen.
– Ein 8-stündiges Hörspiel komplett hören und versuchen auswendig zu lernen.
– Aus dem Fenster gucken und über das Wetter freuen, dazu Pfefferminztee.
– Den/die unbekannteN Nachbarn überraschend besuchen und in ein Gespräch verwickeln.
– Gedichte schreiben/mal wieder was basteln.
– Ein Buch lesen, das man schon seit Ewigkeiten besitzt, daß man sich aber nie traute zu anzufangen, z.B. „Statistik“ von Sievers.
– Eine Rezension zu „Statistik“ von Sievers schreiben und im Blog einstellen.
– Schlafen und von Wieseln träumen
– Diese Liste in den Kommentaren ergänzen

In diesem Sinne: Ich wünsche allen Netzbewohnern und Leser/innen dieses Blogs (außer Frau Welt des Wissens, die möchte das nicht) ruhige und erholsame Feiertage. Lasst Euch nicht nerven, bringt lustige Geschichten mit nach Hause und vergesst das Bloggen nicht.

Wer Langeweile hat kann bei Donky vorbeigucken und das Wiesel trösten. Das bekommt nämlich dort keine Geschenke. 😦

Kategorien: Ganz Kurz | 7 Kommentare

Beitragsnavigation

7 Gedanken zu „Dinge, die man gut an den Feiertagen tun kann

  1. Danke für die Anleitungen. 2-3 Sachen und eine oder zwei Runden auf der Map sind sicher auch möglich. BV ist auch gerade eingetroffen, muss also raus, weil unhöflich. Dabei wäre es gerade wirklich gut ein wenig zu lesen. *sigh*

    Frohes Fest und so weiter. 🙂

    Liken

  2. Man liest sich später… 🙂
    Wenn die BV sich nicht auf Tage einquartiert hat – uiuiui

    Liken

  3. Ich danke 😀

    Liken

  4. Aquii

    Gute Tips. thx 😉

    Liken

  5. Schöne Liste! Wird nur etwas schwierig, den unbekannten Nachbarn zu besuchen, wenn der doch auf Heimatbesuch ist.

    Liken

  6. MN: Nee. Es ist immer so, dass der Nachbar, den Du kennst und mit dem Du befreundet bist, weg fährt. Der Merkwürdige, den Du nie siehst, sondern immer nur im Treppenhaus hörst, der ist auch ein Weihnachten da.

    Liken

  7. Uhoh. Dann war ich der merkwürdige Nachbar, der auch über Weihnachten da war.

    Liken

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: