Gegen Alles!

Gerade wälzt sich eine Demo die Strasse vor dem Bürogebäude lang. Wofür oder wogegen die Demonstranten sind kann man nicht so richtig erkennen – auf den Transparenten sind die Stichpunkte G8, Schule, Militär, Zukunft, Umwelt zu lesen. Wollen die alle einen Ausbildungsplatz beim Militär oder was? Die Beschallung hilft auch nicht beim Erkenntnisgewinn, die Stimme, die ab und zu die laute Musik durchbricht, beschränkt sich darauf, glotzende Anwohner und Passanten zu beleidigen.

Diese Aussageschwäche von Demos ist mir in letzter Zeit schon häufiger aufgefallen und scheint ein generelles Problem, insb. bei linken Demos, zu sein: Weil man alles auf einer Veranstaltung in einen Topf wirft, vom Protest gegen Rechte und Zensurursula über die Forderung nach höheren Löhnen bis hin zur Rettung des Regenwaldes, nimmt keiner die Demo mehr ernst.
Selbst schuld.

Kategorien: Betrachtung, Gnadenloses Leben | 5 Kommentare

Beitragsnavigation

5 Gedanken zu „Gegen Alles!

  1. zimtapfel

    Ja, das ist meine alte Unistadt, wie ich sie kenne… Hat schon Gründe, das ich dort seit Jahren auf keiner Demo mehr war.

    Liken

  2. Solltest mal eine Demo gegen sinnlose Demos veranstalten.

    Liken

  3. Auja. Dafür!

    Liken

  4. Es fehlt einfach ein vernünftiger Feind!

    Liken

  5. Zensursula, Politiker oder Banker sind schon gute Feindbilder. Dar man bloss nicht alles in einen Topf werfen, eine Spassveranstaltung draus machen und sich dann wundern, dass man nicht ernst genommen wird.

    Liken

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: