Projekt 52/08: Wärme

Der Winter war lang und kalt und die meiste Zeit hatte das Wiesel schnarchend in einem Karton unter meinem Schreibtisch verbracht. Wenn es zwischendurch mal aufwachte und etwas Bewegungsdrang verspürte, tollte es draussen durch den Schnee. Nie lange, den das Wiesel ist ein Sonnentier, und Sonnentiere frieren leicht. Wenn es dann schlotternd wieder reingeschlichen kam, suchte es sich einen Platz mit ordentlich Wärme.

Das Wiesel kann Hitze vertragen. Deshalb wagt es sich in die Küche.

Kategorien: Projekt 52, Wiesel | Schlagwörter: | 10 Kommentare

Beitragsnavigation

10 Gedanken zu „Projekt 52/08: Wärme

  1. Du hast einen Gasherd *neid*!

    Gefällt mir

  2. Nein, ich habe eine Mikrowelle 🙂
    Aus ästhetischen Gründen habe ich mir für dieses Bild einen Gasherd „geliehen“.

    Gefällt mir

  3. graval

    Ich sehe, wir haben ähnliche Gedanken. War auch eine meiner Ideen 😉

    Gefällt mir

  4. 😀
    So eine Dampfsauna wirkt Wunder.
    Ich hoffe, das Wiesel ist zäh!

    Gefällt mir

  5. zimtapfel

    Feines Wieselragout in Rotweinjus? Oder doch eher Wieseltopf Jäger Art?
    *duckundweg*

    Gefällt mir

  6. sind das Wasserleitungen AUF der Wand?
    und nimm das Wiesel aus dem Topf, das wird doch heiß.

    mann ey, wenn man nicht alles selber macht…

    🙂

    Gefällt mir

  7. @noch ein Markus: Du erkennst Wasserleitungen AUF der Wand?! Respekt. 8)
    Dann erkennst Du bestimmt auch noch Antennen AUF dem Dach, ja? 😀

    Gefällt mir

  8. Wie oben geschrieben: Das Wiesel kann Hitze ab. Sonst Wäre es nicht in der Küche. 🙂

    Gefällt mir

  9. Silencer, du hast eins vergessen: „Kinder, macht das bloß nicht mit euren Haustieren nach.“ 😛

    Gefällt mir

  10. Meins bitte gut durch 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: