Spontan

Kleiner Nachtrag zum letzten Eintrag: Mein Vater meldet sich eigentlich NIE bei mir. Aber wenn er mal anruft, dann immer zu wirklich ungünstigen Zeitpunkten, und unsere Gespräche driften immer recht schnell ins Absurde.

Vater: „Sohn, ich wollte nur mal fragen ob Du mich morgen mal zum Arzt fahren kannst, ich hab´da so´ne Augen-OP“
Ich: „Öhm… eigentlich gerne, aber weißt Du – das ist jetzt ein wenig spontan, das hättest Du ein wenig eher sagen müssen, ich…“
Vater: „Das ist nicht spontan, ich weiß das schon seit drei Wochen!“
Ich: „Ja, aber für mich ist das jetzt spontan, und ich kann morgen nicht.“
Vater: „Ich bitte Dich sonst NIE um was, nur jetzt um diesen Fahrdienst. Das kannst Du ja wohl mal machen!“
Ich: „Würde ich ja auch! Aber ich bin nicht da und schaffe es auch nicht bis morgen wieder nach Hause zu kommen! Ich stehe hier mitten auf dem Markusplatz!“
Vater: „Welchem Markusplatz? Dem in Hannover?“
Ich:„Dem in Venedig.“
Vater: „Ach Sohn, wenn Du mich nicht fahren willst, dann sag es einfach, aber erfinde nicht solche Ausreden!“
*KLICK*

Kategorien: Familienbande, Ganz Kurz | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Spontan

  1. Bei der Geschichte muss ich immernoch lachen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: