Spontan

Kleiner Nachtrag zum letzten Eintrag: Mein Vater meldet sich eigentlich NIE bei mir. Aber wenn er mal anruft, dann immer zu wirklich ungünstigen Zeitpunkten, und unsere Gespräche driften immer recht schnell ins Absurde.

Vater: „Sohn, ich wollte nur mal fragen ob Du mich morgen mal zum Arzt fahren kannst, ich hab´da so´ne Augen-OP“
Ich: „Öhm… eigentlich gerne, aber weißt Du – das ist jetzt ein wenig spontan, das hättest Du ein wenig eher sagen müssen, ich…“
Vater: „Das ist nicht spontan, ich weiß das schon seit drei Wochen!“
Ich: „Ja, aber für mich ist das jetzt spontan, und ich kann morgen nicht.“
Vater: „Ich bitte Dich sonst NIE um was, nur jetzt um diesen Fahrdienst. Das kannst Du ja wohl mal machen!“
Ich: „Würde ich ja auch! Aber ich bin nicht da und schaffe es auch nicht bis morgen wieder nach Hause zu kommen! Ich stehe hier mitten auf dem Markusplatz!“
Vater: „Welchem Markusplatz? Dem in Hannover?“
Ich:„Dem in Venedig.“
Vater: „Ach Sohn, wenn Du mich nicht fahren willst, dann sag es einfach, aber erfinde nicht solche Ausreden!“
*KLICK*

Kategorien: Familienbande, Ganz Kurz | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Spontan

  1. Bei der Geschichte muss ich immernoch lachen…

    Liken

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: