TOAZ: Das war der tollste Oktober aller Zeiten

Ich komme erst im November dazu, den tollsten Oktober aller Zeiten zu beenden. Nunja. Auch, wenn der Abschluss, der den TOAZ eigentlich krönen sollte, nicht bzw. ohne mich stattfand – für mich WAR es der tollste Oktober bisher. Was ist nicht alles in den vergangenen 4 Wochen passiert:

Anfang des Monats schoss ich noch auf der Kawasaki durchs Sauerland und machte bei strahlendem Sonnenschein ein Kurventraining mit, gefolgt von einem Besuch in Peter Lustigs Bauwagen.

Dann war das Wiesel plötzlich weg, und niemand weiß wohin es reiste. Niemand außer Kenny, denn bei dem war es.

Mitte des Monats war dann das legendäre Eulenfest in einem herbstlich-goldenen Einbeck.
Dann kam kurz darauf das Saisonende, aber das ist nicht schlimm, denn die Kawa und ich, wir hatten unseren Spass in diesem Jahr, zuletzt, während wir uns durch Dosensuppenjunkies pusteten.

Ich habe die komischste und lustigste Lesung seit Ewigkeiten gehört, und das kommunistische Känguru mit seinem asozialen Netzwerk und seinem Kampf gegen das Ministerium für Produktivität wird mich sicher noch lange begleiten.

Dann führte mich der Weg nach Florenz, wo das Wiesel und ich in den Geheimnissen der Medici herumforschten und Eis aßen, bis wir dann später durch Livorno wanderten, in den Bergen von Vinci herumkletterten und durch Fiesole stolperten, ganz viel über das Land, die Leute und Wein lernten und Amerikanern das fürchten lehrten.

Kaum wieder zu Hause, erschien von meiner Lieblingsspieleserie nicht nur ein neuer Teil, sondern gleich zwei. Und natürlich waren da noch die Sternchenkekse, die sowieso ALLES besser machen.

Und nun? Alles vorbei? Ab jetzt nur noch dunkel und naß und kalt und Depression bis zum Frühjahr?
Aber nicht doch. Sicher, nun kommt wirklich dunkle Jahreszeit, aber auf die freue ich mich. Ich freue mich darauf, mich einzumummeln. Nicht mehr jedes Wochenende unterwegs und auf Achse zu sein, sondern mal ein wenig Zeit zu haben und in die Zukunft zu planen. Und ich freue mich darauf, so einige Sachen aufzuarbeiten.

Regelmäßige Leser/-innen und Freund/-innen eines gewissen Wiesels wird die Zeit zwischen November und Februar mit einigen, sehr ungewöhnlichen Berichten verschönert. Sie können schon mal den Kamin anheizen, sich einen Rotwein einschenken und das Tablet bereitlegen. Denn während wie alle den verregneten Sommer durchgearbeitet haben, ist das Wiesel gereist und hat Abenteuer erlebt und Geschichten gesammelt, um in diesem Winter einen Hauch von Sonnenschein in unsere Herzen zu bringen.

In Kürze wird hier dokumentiert, was das Wiesel 2012 so gemacht hat – und ich verrate nicht zu viel, wenn ich GROßES verspreche. Ein paar Stichworte, um die Vorfreude zu schüren: Wiesel bei den Helveten, Indiana Wiesel und der Tempel der Ratten und natürlich Wieseltaxi
Dieser Winter wird äußerst… verwirrend.

Kategorien: Gnadenloses Leben, Wiesel | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „TOAZ: Das war der tollste Oktober aller Zeiten

  1. Wiesel bei den Helveten? Weiss ich da etwas nicht? 🙂
    Anyway, bin sehr gespannt, was uns das Wiesel erzählen wird. Auch wenn ich wohl eher zu etwas anderem als Rotwein greifen werde. Ich hoffe das geht in Ordnung. 😛

    Like

  2. Wieselwinter, hurra! Hurra, hurra, hurra!

    Like

  3. DU weißt Dinge, die kein anderer weiß, Du Helvet 🙂

    WDW: Ja, WunderlicherWieselWinter

    Like

  4. Ich hab mich jetzt komplett durch den restlichen TOAZ gelesen und das war wirklich toll!

    Und wenn es hier den Winter über wärmende Wieselabenteuer gibt, lasse ich die Herbstdepristimmung erst mal noch hinten im Schrank.

    Like

  5. Du zehrst doch bestimmt ohnehin noch von Spanien, oder 😉

    Like

  6. Ja. Sehr. Obwohl der hessische Herbst gerade ganz schön grau und düster ist und ich mir prompt schon wieder ’ne Erkältung geholt habe, bin ich immer noch sehr grinsend. 🙂

    Like

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: