RSS

Klimaanlage

23 Mai

Ach, das Wetter. Kann jeder drüber jammern und tut es auch. Heute morgen hatten wir noch 5 Grad, letzte Nacht habe ich die Heizung wieder angestellt. Schön ist das nicht, so Ende Mai. Aber wenigstens kann ich so rechtfertigen, dass ich immer noch mit Winterreifen rumfahre.

Den Vogel abgeschossen hat allerdings mal wieder die Deutsche Bahn, wegen der ich jetzt Erfrierungen an den Zehen und eine Lungenentzündung habe. In den ICE-3-Zügen, zumindest in denen, die ich gestern nehmen musste, läuft nämlich jetzt die Klimaanlage. Im Sommerbetrieb. Und ja, das mit der Kühlung funktioniert. Ich musste das TaunTaun, das vor der Eishöhle dem Abteil erfroren ist, aufschlitzen um zu überleben.

 
8 Kommentare

Verfasst von - 23. Mai 2013 in Berufsleben

 

8 Antworten zu “Klimaanlage

  1. FrauKenny

    23. Mai 2013 at 09:30

    Armer Herr Silencer. Wenn die Kühlung der deutschen Bahn arbeiten soll versagt sie und wenn sie nicht erwünscht ist funktioniert sie. Gibt es da nicht so ein Gesetz, dass uns diese Phänomen erklärt? Gute Besserung wünsche ich.

    Gefällt mir

     
  2. psychoqueen

    23. Mai 2013 at 20:37

    Ja das is aber mächtig gewaltig blöd, is das!!! Sie zu das´d wieder gesund wirst, sonst findet die Große Reise am Ende ohne dich statt. Also ich meine selbstlatürnich das Wiesel reist wieder mal und das ohne du!!!!!!!!!!!!!!!!!! 😀
    Bessere er seine Gesundheit 😛

    Gefällt mir

     
  3. psychoqueen

    23. Mai 2013 at 20:39

    Bluaääääääääää blubb, des soll latürnich heißen: Sieh ….

    Gefällt mir

     
  4. Silencer

    24. Mai 2013 at 09:07

    FrauKenny: Murphys? 🙂

    Queen: Er ist ja gesund, er neigt nur zur Übertreibung und wehleidigkeit. Wie jede Person männlichen Geschlechts.

    Gefällt mir

     
  5. psychoqueen

    24. Mai 2013 at 10:59

    Nun ja das Erstere genügt bereits, Herr Silencer, denn das männliche Geschlecht klagt sein Wehleid ja nicht zu Unrecht. Doch es sind in der Tat die Übertreibungen, die hier sehr hoch zu Buche schlagen!!!! Ich habe da auch so jemandem im gaaaaaaaaaanz nahen Umfeld, der das auch sehr gut beherrscht. 😀
    Ich als Partner eines solchen Wesens, fange bereits an, die Dinge stark zu differenzieren, bzw. sie konkret auch zu hinterfragen. Quasi so durch die Blume und so unauffällig wie möglich, um sein Gesicht am Ende zu wahren und damit er sich dann doch noch wie ein Held fühlen kann.

    Du weißt doch: Ein Mann ist nur so stark, wie die Frau an seiner Seite…
    Wow… was für ein Potenzial. 😀

    Gefällt mir

     
  6. Silencer

    24. Mai 2013 at 11:08

    Ohohoh, wie hoch genau ist denn IHR Testosteronspiegel, Frau Psychoqueen?
    Meiner Erfahrung nach ist ein Mann nur stark bis die Frau, die hinter ihm steht, ihm in den Rücken fällt 😀

    Gefällt mir

     
  7. psychoqueen

    24. Mai 2013 at 14:01

    Hm dazu sei angemerkt, das ich in erster Linie die Wesen um mich herum im Allgemeinen und den Partner an meiner Seite im Besonderen, als Mensch sehe!!!!!!! UND: ich bin keine SO eine typische Frau.
    Ich bin durchaus in der Lage, das Potenzial meines Partners mit dem meinen zu verbinden und dadurch zu stärken. Hängt halt immer auch vom Partner ab. Und ja ich bin sehr pro Mann eingestellt, weil ich der Überzeugung bin, das die Männer unter der Frau in dieser heutigen Zeit doch ein wenig zu sehr leiden müssen.
    Sieh er sich doch nur mal, und das ist nur ein ganz geringer Ausschnitt, die Sachlage vor einem deutschen Gericht an: ich sage da nur Sorgerechtsstreit oder Unterhaltsvorderungen. Diese sind zum Teil so abstrus, das ich mich als weibliches Wesen, fast schon für das meinige Geschlecht schäme!!!
    Und wenn ich daran denke, wie eine Frau sich so bei einem sogenannten Vergewaltigungsprozess in Szene setzten kann, da wird es mir schon fast schlecht. Ich kann dir sagen, das die Frauen sehr viel weniger so derart mit Vorsatz der Männer in die Breduille gebracht werden, als wir es zu lesen und zu hören bekommen. Gegenteiliges liest und verkauft sich jedoch sehr viel besser. Doch Frau will ja unbedingt Gleichberechtigung. Was für ein Blödsinn. AAAAAAARRRRRRRRRRRRGGGGGGGGGGGGG

    Gefällt mir

     
  8. Silencer

    24. Mai 2013 at 16:46

    Nicht persönlich nehmen, war ein Allgemeinsatz und zudem ironisch gemeint.

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: