RSS

Läuft nicht

11 Sep

Die Strecke von Mumpfelhausen zur Arbeit führt durch den Wald und über einen Berg, den sich die schmale Strasse in engen Kurven hochwindet. Heute morgen geht es da nicht lang, Vollsperrung. Sagt einem aber keiner am Fuß des Berges, also versuchen dutzende Autos gleichzeitig auf der engen Strasse zu wenden.
Die Ausweichstrecke ist zu Stoßzeiten chronisch verstopft, heute natürlich auch. Wird auch dadurch nicht besser, dass sich die NOCH SCHMALERE Strasse eine Radfahrerin hinaufquält, mit 2,5 Km/h. Überholen unmöglich.
Als nach 15 Minute (oder 600 Metern) die Strasse endlich übersichtlicher wird und ich vorbeiziehen kann, steht plötzlich ein Arbeiter auf der Strasse und stellt direkt vor das Kleine Gelbe AutoTM ein Vollsperrungsschild.
Es gibt eine Umleitung durch ein Wohngebiet, die natürlich jetzt vollkommen überlastet ist, auf der zudem drei Müllautos rumkurven und an deren Ende eine Ampel steht, die exakt 5 Sekunden grün ist.
Bei der Arbeit angekommen regnet es in Strömen, und die Parkplätze am Gebäude sind von Fremdparkern belegt.

Es ist selten, dass einem ein Tag so deutlich zu verstehen gibt, dass man besser im Bett liegen bleiben solle. Ich bin der Aufforderung nicht nachgekommen und frage mich nun, was wohl noch so passieren wird.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 11. September 2013 in Berufsleben

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: