RSS

Thor 2 nach dem Abspann

07 Nov

Es gibt ja immer noch Leute, die sofort beim Beginn des Abspanns aus dem Kino stürzen. Ich selbst bin auch kein Abspann-bis-zur-letzten-Sekunde Absitzer, aber bei Marvel Filmen mache ich eine Ausnahme – da kommt nämlich immer noch ein kleiner Ausblick auf den nächsten Film. So auch bei „Thor 2 – The dark Kingdom/world“.

Serviceblog für alle die die BEIDEN Szenen verpasst haben:

Nach dem Abspann sieht man die Lady Sif und Kampfzwerg Volstagg durch einen Raum gehen, der eng zugestellt ist mit Glasbehältern und Vitrinen. Darin befinden sich …Dinge. Die zum Teil leben. Auch eine Humanoide ist zu sehen, und es ist erkennbar, dass sie leidet.

Vor Sif und Volstagg geht eine Frau hier. Ihre Haut ist Pink, sie trägt ein weißes Kostümchen, dass sehr an die 60er oder ein Krankenschwesternkleidchen erinnert. Sie stellt die beiden Kriegern einem hochgewachsenen Mann vor, der in Pelz und teure Stoffe gekleidet ist. Er wirkt noch größer durch seine blonden Haare, die zu einem bizarren Turm toupiert sind. Die absurde Frisur passt gut zu seiner theatralischen Ausdrucksweise und Gesten. Er wird als „Collector“ vorgestellt. Sif und Volstagg überreichen ihm einen schwarzen Stein, der im Inneren so rot glüht wie der Aether. Der Collector fragt, warum sie das nicht in Asgard aufbewahren, worauf ihm geantwortet wird, dass dort bereits der Tesseract liegt, und es nicht gut sei, zwei Infinity-Steine so dicht beieinander aufzubewahren. Der Collector stimmt dem zu und nimmt den Stein entgegen. Als Sif und Volstagg gehen, flüstert er „Einer hier, fehlen noch fünf“.

Das ist die Sequenz, die im Abspann kommt. Es gibt allerdings auch noch eine NACH dem Abspann. Hier sehen wir Thor, der zu seiner Jane zurückkehrt. Und wir sehen das Echsenviech, dass während des Kampfes versehentlich vom Planeten der Eisriesen nach Greenwich gebeamt wurde, und nun einen Schwarm Vögel über einen leerenParkplatz jagt.

 
11 Kommentare

Verfasst von - 7. November 2013 in Service

 

11 Antworten zu “Thor 2 nach dem Abspann

  1. Owley

    7. November 2013 at 12:15

    Weisst du auch, wer den Collector spielt? Das ist für mich eigentlich das Highlight dieser Szene… 😉

    Ich finde es spannend, dass sie die Infinity-Steine angeblich nicht als Steine sondern generell als Materie umsetzen, mal sehen, wie das dann in Guardians of the Galaxy zum Tragen kommt…

    Gefällt mir

     
  2. Silencer

    7. November 2013 at 12:48

    Ja, Benicio del Torro erkenne ich seit dem letzten Bond auch in Blond.

    Gefällt mir

     
  3. Owley

    7. November 2013 at 12:54

    Da bist du aber besser als ich, ich erkenne da nur Javier Bardem 😛

    Wusstest du aber, dass eine von Del Toros ersten Rollen tatsächlich die eines Bond-Bösewichts war? Er war der Henchman in License to Kill 😉

    Gefällt mir

     
  4. Silencer

    7. November 2013 at 13:12

    Achje 😀
    Na, zumindest meinte ich den richtigen. Und ne, wusste ich nicht. Du bist ein wandelndes Lexikon überflüssigen Wissens, Respekt! Hast Du mittlerweile rausgefunden bei wem ich anrufen muss um den Bondproduzenten zu sagen wie die nächste Filmmusik sein soll?

    Gefällt mir

     
  5. kalesco

    7. November 2013 at 22:11

    Ich mag dein service blog 🙂
    Die zweite extra Szene hab ich verpasst, dabei hätte ich viel lieber nochmal Thor gesehen als den komischen Collector.
    Hat diese Szene jetzt es mit dem nächsten Thor Film, den Guardians oder Agents of Shield zu tun?!
    Und wie hat dir der Film gefallen?
    Ich würde ja sofort noch mal gehen, am besten auf englisch, hauptsächlich für lokis Stimme 😉

    Gefällt mir

     
  6. Silencer

    8. November 2013 at 11:44

    Eine Schwäche für Hemsworth? Oder für Hiddleton? 😉
    Ich kenne mich im Marvel-Universum nicht wirklich aus, habe aber gelesen das die Inifinity-Steine mit den Guardians of the Galaxy zu tun haben und über einen Umweg mit den Avengers. Die Serie scheint davon nicht berührt, aber wer weiß wohin die sich entwickelt.

    Gefällt mir

     
  7. kalesco

    8. November 2013 at 12:07

    Für beide! 🙂

    Das mit den Steinen und Guardians habe ich auf dem IMDB Board auch gelesen.

    Gefällt mir

     
  8. Silencer

    8. November 2013 at 13:21

    Sind auch beide großartig, dass kann ich auch als Mann neidlos anerkennen.
    Mir hat der Film wider Erwarten sehr gut gefallen – bessere SciFi habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Und die Story fand ich auch OK. Lediglich das Pacing geht im zweiten Teil den Bach runter, Ich sehe, was die da zu erreichen versuchten – aber der Ausbruchsplot ist viel zu umständlich inszeniert um die intendierte Wirkung zu ereichen.

    Gefällt mir

     
  9. kalesco

    8. November 2013 at 14:20

    Ich hab mich auch sehr gut unterhalten gefühlt, angenehme Mischung zwischen Action und lustig und sich selbst nicht ganz ernst nehmen. Auf sowas stehe ich ja 🙂
    Am Beginn hat es gewirkt wie eine Mischung aus HdR und Star Wars, wobei man nicht sagen kann ob das jetzt gut oder schlecht ist.
    Insgesamt: kein Oscar Film, aber tolle Unterhaltung und ein Film den ich mir auch kaufen würde.

    Ad Hemsworth: Rush schon gesehen?

    Gefällt mir

     
  10. Silencer

    8. November 2013 at 16:25

    Nein, Rush habe ich noch nicht gesehen.

    Gefällt mir

     
  11. Owley

    9. November 2013 at 14:09

    Nein, ich habe leider immer noch keinen Plan, wer für die Auswahl des Titelsongkünstlers zuständig ist – ich denke, für solche Bekanntgaben ist es eh noch zu früh, schliesslich kommt der Film in genau zwei Jahren.

    Zur Frage nach der Abspannsszene: mit GOTG hat sie definitiv zu tun, Benicio del Toro spielt da ja auch eine Hauptrolle. Mein Tipp ist, dass in GOTG noch ein paar Steine gefunden werden und wir dann in Avengers 3 den grossen Kampf der beiden Teams gegen Thanos haben – Avengers 2 widmet sich ja Ultron.

    Agent of Shield wird vermutlich das Ganze nicht aufgreifen – Thor 2 wollen sie aber irgendwie thematisieren, wobei aber noch nicht klar ist was. Es hiess nur mal, eine Folge würde sich mit den Ereignissen des Films befassen, wäre natürlich cool, wenn man das Monster einfangen würde… 😉

    Rush solltest du unbedingt sehen!

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: