RSS

Wirste irre

08 Nov

Ich liebe Macs für die Arbeit, aber mein privater Desktoprechner ist nach wie vor ein PC.

Situation:
– Speicher wird knapp.
– Lösung: Noch eine SATA-Festplatte reinhängen.

Problem:
– Windows startet nur noch sehr langsam. SEHR langsam. Wir reden hier von 10 bis 15 Minuten Bootzeit bis zum Anmeldebildschirm, ab da läuft alles flüssig.

Diagnose:
– Irgendwas beim Booten ist kaputt.

Bisherige Frickelei:
– Windows Selbstreparatur (bringt natürlich exakt GAR NICHTS)
– Rummachen mit Rettungskonsole, das übliche /fixmbr, /fixboot

Ergebnis bislang:
– Windows braucht immer noch 15 Minuten zum Starten, dafür ist jetzt aber die Medienplatte im System verschwunden. An Stelle meiner Musik- und Fotoarchive taucht jetzt ein unpartitionierter Datenträger mit 32,5 GB Größe auf.

So viel zu „Schnell mal eine neue Platte einbauen, kann im Jahr 2013 ja nicht so schwer sein.“

WIRSTE IRRE.

 
4 Kommentare

Verfasst von - 8. November 2013 in Hass

 

4 Antworten zu “Wirste irre

  1. ruediger

    8. November 2013 at 15:28

    m2c: Wenn es ein Windows-Desktop und älter als 12 Monate ist, persönliche Daten sichern, dann plätten und neu installieren. Anschliessend ein Image vom Ausgangszustand bauen. Egal welche Probleme der Kram hat, Du sparst so letztlich immer Zeit. Die Phase der Reparaturversuche und damit verbundener Zeitverschwendungen ist hier überwunden. Das Zeugs verrottet von dem Tag an, an dem es installiert wurde. //

    Das hilft Dir jetzt nicht weiter. Für die Zukunft erlaube ich mir den Rat es ähnlich zu halten. Zur Info: Ich muss ca. 40 Windows-Clients verwalten und mit der o.g. Methode bricht mir kein PC mitten im laufenden Betrieb mehr weg, sondern kann quasi binnen 30 Minuten einen Neuen mit fertigen Betriebssystem und Nutzer-Profile aufstellen. Einmal Kaffee plus Kippe, keine Maulerei mehr und kein AdminFrust, weil schon wieder Admin-Lebenszeit verblasen wurde. 🙂

    Gefällt mir

     
  2. Silencer

    8. November 2013 at 16:30

    Ruediger: Genauso mache ich es und ärgere mich schon, dass das bestehende Image durch die Hardwareänderung nichts bringt. Was mich aber am meisten ärgert ist, dass ich alle paar Jahre wieder auf die Illusion reinfalle, bei Windows könnte man „nur mal eben schnell“ was machen, „wird schon funktionieren“. Vermutlich bin ich da zu verwöhnt von der Apfelwelt, wo Dinge einfach funktionieren.

    Gefällt mir

     
  3. noch ein Markus

    9. November 2013 at 15:06

    meine Festplatte mit Video & Audio verschwindet auch immer wieder mal.
    im Normalfall findet sie am nächsten Tag wieder zurück.
    🙂

    Gefällt mir

     
  4. Silencer

    11. November 2013 at 18:32

    Gefüllt mit feinstem…. Krautsalat?

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: