RSS

Historische Nummer

29 Nov

Gerade ist mir klar geworden: Wir sind jetzt seit 16 Jahren zusammen. Sechzehn Jahre! Das ist eine verdammt lange Zeit. Äußerlich haben wir uns beide verändert. Aber im Inneren, im Kern, sind wir die gleichen wie damals. Sorry, dass ich unser 15-jähriges verpasst habe. Und das 10jährige. Das wäre schon ein Jubiläum zum feiern gewesen.

Die meisten halten es nicht so lange miteinander aus. Man kennt das ja: Nachdem die Flamme des Neuen vorbei ist, wird nach 3, 4 Jahren was Neues gesucht. Also sorry nochmal für meine Vergesslichkeit. Aber so ist das, wenn man jeden Tag miteinander verbringt, und dann noch so harmonisch und ohne Ärger, dann gehen solche Jubiläumstermine einfach an einem vorbei. Ist ja auch nicht wichtig. Wir wissen ja, was wir aneinander haben. Ich wusste schon damals, im Winter 1997, dass wir länger zusammen sein werden. Schon nach drei Tagen kannte ich Dich auswendig. Ich amüsiere mich immer über Leute, die erst ihre Mobiltelefonnummer im eigenen Handy nachschlagen müssen. Bei mir ist das anders, ich kann Dich im Schlaf herbeten, dafür habe ich meine Festnetznummer nicht im Kopf. Glücklicherweise hast Du den Umzug von E-Plus zu den Telekomikern gut überstanden und ich hoffe, wir bleiben noch lange zusammen. Eine andere als Dich will ich gar nicht.

 
3 Kommentare

Verfasst von - 29. November 2013 in Gnadenloses Leben

 

3 Antworten zu “Historische Nummer

  1. Katja

    29. November 2013 at 10:41

    Herrlich! 🙂

    Meine ist schon meine 3. insgesamt und ich habe sie wohl etwa halb so lange wie du deine. In der Zeit ist sie aber auch schon zweimal mit zu einem anderen Anbieter umgezogen. Und nachdem ich beim letzten Anbieterwechsel beschlossen hatte, sie wieder mitzunehmen, dachte ich vor etwa einem halben Jahr, ich müsste sie ja jetzt langsam auch mal lernen. Vorher gehörte ich nämlich zu den Nachguckenmüsserinnen. Aber so ganz traue ich mir da doch noch nicht und schiele immer mal drauf, ob ich mir auch die richtige Nummer gemerkt habe. So im Nachhinein kommt sie mir nämlich lächerlich einfach zu merken vor, sodass ich gar nicht glauben will, dass ich dafür so lange gebraucht habe. :mrgreen:

    Gefällt mir

     
  2. Leandrah

    29. November 2013 at 10:44

    ein nettes Kompliment an eine Telefonr. Ja du hast recht, in Zeiten wo man nur noch mit dem Finger nach dem Namen im Telefonverzeichnis sucht lernt man die Nummer nicht mehr auswendig. Dabei war das früher immer ein gutes Gedächtnistraining. Ich habe meine 8 Jahre gehabt und musste sie vor 6 Wochen ändern lassen, böse SMS,böse Anrufe, aber die „neue“ ist gut zu merken.Besser sogar als die alte denn da brauchte ich fast 2 Jahre um sie zu können. Auch eine meiner 7 Festnetznr. habe ich im Kopf und meine zwei 0900er. Und mit den, wie sagtest du „Telekomikern“ fahre ich von Anbeginn gut. Ich habe auch für diese schon mal telefoniert, Kundendienst, Rechnugs- und Beschwerdehotline. Zu empfehlen ist auch Congstar die kleine Tochter der Telekomiker aber eben auch D1 Netz und ein gutes Baukastensystem für das was man benötigt.

    Gefällt mir

     
  3. noch ein Markus

    1. Dezember 2013 at 13:58

    oh, da kann ich noch 2 Jahre drauflegen!
    🙂

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: