sicherheitstest.bsi.de?

…schrieb Netzpoltik.org in die Überschrift eines Artikels über die hausgemachte DOS-Attacke auf die BSI-Seiten. Dann geschah etwas erstaunliches, wie hier in den Kommentaren zu sehen ist: Leute, die nur „Sicherheitstest“ und „BSI“ gegoogled hatten, landeten in dem Artikel und baten in den Kommentaren um die Prüfung ihrer Mailadresse.

Was Netzpolitik.org kann, kann Silencers Blog natürlich auch. In diesem Sinne:

800 Millionen URLs wurden in der Nacht zu Donnerstag gestohlen, allein in Westdeutschland. Ist Ihre Mailadresse noch gültig? Lassen Sie es hier überprüfen! Schreiben Sie dazu einfach „Überprüfen sie meine Mail“ in die Kommentare, Sie erhalten umgehend Rückmeldung!

Ich bin damit einverstanden, dass personenbezogene Daten, die bei der Nutzung der auf dieser Webseite angebotenen Kommentarfunktion anfallen, zur Durchführung eines Kommentierungsprozesses, verarbeitet und genutzt werden dürfen. Ich bestätige, dass ich das Angebot auf dieser Webseite ausschließlich unter Angabe meiner eigenen E-Mail-Adresse(n) nutze.

5 Gedanken zu “sicherheitstest.bsi.de?

  1. ja, das ist so im ganzen eine etwas seltsame Aktion, oder?
    das hat was von „wir haben jetzt hier einen ganzen Teil email Adressen, aber wie können wir die als echt bestätigen lassen?“
    vor allem hat über diese Frage ja jetzt schon so 5-7 Wochen nachgedacht, scheinbar.
    :/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.