RSS

Pico Neuralisator

05 Feb

„Sie können noch nicht fahren“, sagt Herr Plusch und lächelt verschmitzt. „Ein letztes Teil fehlt noch in Ihrer Reiseaustattung.“ Spricht´s und legt mir ein kleines Kästchen auf den Schreibtisch.

Darin: Das hier, ein Zylinder aus Alu mit abgerundeten Enden, etwa so lang wie mein kleiner Finger.

20140205-165847.jpg

Dabei handelt es sich um einen Pico, ein feines Stück Ingenieursarbeit aus dem Hause Lamy. Drückt man auf das eine Ende, kommt vorne eine Kugelschreiberspitze heraus, und gleichzeitig fährt der Stift ein ganzes Stück auseinander, so dass man ihn gut greifen und wie einen normalgroßen Kuli halten kann.

20140205-165835.jpg

Ein erneuter Druck, und er schnurrt wieder auf Hosentaschenformat zusammen. Damit er auf Flächen nicht davonrollt, hat er an einer Seite ein etwas erhabenes Firmensignet.

Was für ein wunderschönes Schreibgerät! Durch die tolle Verarbeitung macht es schon Spaß in nur in der Hand zu halten, und Schreiben ist mit dem Pico echt eine Wonne. Ich freue mich immer noch ein Loch in den Bauch.

Und das allerbeste: Auseinandergefahren sieht er aus wie ein Neuralisator, das Blitzdings der Men in Black! (Vermutlich diente das den Lamy-Designern als Inspiration)

20140205-165858.jpg

Herr Plusch, ganz, ganz herzlichen Dank! Den werde ich in Ehren halten!

 
5 Kommentare

Verfasst von - 5. Februar 2014 in Berufsleben, Ganz Kurz

 

5 Antworten zu “Pico Neuralisator

  1. zimtapfel

    5. Februar 2014 at 22:22

    Und dann in diversen Situationen aufstehen, das Ding aus der Tasche ziehen und die Leute blitzdingsen!

    Gefällt mir

     
  2. noch ein Markus

    6. Februar 2014 at 15:59

    sehr cool!
    nach einer versehentlich ungekippten Tasse Kaffe im vollen Cafe aufstehen, das Ding rausziehen und laut sagen „sehen Sie alle zu mir, Sie können sich an nichts mehr erinnern.“

    großartig! 🙂

    Gefällt mir

     
  3. ssuchi

    6. Februar 2014 at 19:41

    Aber nicht vergessen vorher die Sonnenbrille aufzusetzen! 😉

    Gefällt mir

     
  4. Katja

    25. Juli 2014 at 23:46

    Ist der toll! Und wenn die Lamys immer noch so gut sind wie mein letzter heissgeliebter, dann gleitet er noch dazu herrlich leicht über’s Papier.
    Ich bin jetzt ein bisschen neidisch!

    Gefällt mir

     
  5. Silencer

    26. Juli 2014 at 01:50

    Ja, der ist auch jetzt immer noch super und gleitet wie ein echter Lamy

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: