RSS

Wetten, dass…?

07 Apr

Oh, „Wetten, dass…?“ wird eingestellt.
Hm-Hm.
Soso.
Naja. Ich muss zugeben, dass ich das schon sehr, sehr lange nicht mehr komplett gesehen habe, allenfalls Ausschnitte. Das liegt an drei Dingen:

1. Habe ich generell an Samstag Abenden Besseres zu tun
2. Das biedere und langsame Konzept der Show. Das einzig spannende waren lange Zeit die Wetten – bis zu dem Spungfederunfall, danach wurde alles bis zur Schläfrigkeit entschärft und damit zum Teil unspannend.
3. Den un-er-träglichen Moderatoren. Gottschalk konnte einfach nicht aufhören und war am Ende nur noch ein mild verwirrter, oft peinlicher Herrenwitz, der von seinen Assistentinnen in der Bahn gehalten werden musste. Gottschalk trägt aber wenigstens Entertainment im Blut, anders als Markus Lanz. Der ist leider so unterhaltsam wie ein Aktenordner, und ihm dabei zuzusehen wie er im Rektum der Promis verschwand verursachte körperliche Schmerzen. Aber das ist das Lanzprinzip: Abliefern von Feelgood-Luftnummern, die bis zur Irritation sinnfrei sind.

Ich trauere der Show nicht wirklich hinterher, dazu ist sie mir zu egal. Ich hätte es aber gerne gesehen, wenn man einen mutigen Neuanfang gewagt hätte, mit einer Barbara Schöneberger oder Ina Müller als Moderatorin. Stattdessen versenkt das ZDF lieber das Showschiff „Wetten, dass..?“ als den Kapitän Lanz auszutauschen. Denn das hieße ja sich einzugestehen, dass der von Anfang an eine absolute Fehlbesetzung war. Die Zuschauer zu schelten und ihnen mangelndes Interesse vorzuwerfen ist da wohl einfacher.

 
5 Kommentare

Verfasst von - 7. April 2014 in Betrachtung, Medienschau

 

5 Antworten zu “Wetten, dass…?

  1. hirnwirr

    7. April 2014 at 13:36

    Ich stimme Dir uneingeschränkt zu!

    Gefällt mir

     
  2. TautiTauti

    7. April 2014 at 22:27

    Ich stimme Herrn silencer zu. Es war schon lange nicht mehr interessant. Aber was macht man jetzt am Samstag den ganzen Abend? Ich werde etwas sehr schönes mit Mausi machen! Wir werden einen guten Rotwein trinken.
    mfg Tauti

    Gefällt mir

     
  3. Silencer

    8. April 2014 at 09:29

    Das ist doch ein hervorragender Plan!

    Gefällt mir

     
  4. Leandrah

    8. April 2014 at 12:10

    als Sonja habe ich es so in einem gefällt mir bei Facebook kommentiert _ Sonja Berner es war ja nie eine „Lanz“ Show. Er ist einfach in Fußstapfen rein getreten die zu groß waren und eigene hat er nicht hinterlassen. Ich hab es aber in den letzten 10 Jahren gar nicht mehr geguckt weil ich das blondgelockte Haribomännchen auch schon nicht mochte.

    Und ja der Ansatz einer Frau die Moderation zu überlassen ist hervorragend. Nur ein solches Schlachtschiff einer Frau zu überlassen dafür ist das ZDF noch nicht reif weil zu konservativ. So geht also eine Show ein die Kultcharakter bewies andererseits wäre es dann besser gewesen das schon nach Gottschalk zu machen. denn was tot ist wird zur Legende. Mit Aufgüssen wird es immer schwerer.

    Gefällt mir

     
  5. Silencer

    9. April 2014 at 10:02

    Genau meine Meinung.

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: