RSS

Eingeimpft

09 Mai

Neulich, als mich ein dreckiges, altes Steuergerät in den Daumen gebissen hat, ging mir so durch den Kopf „Wann war eigentlich Deine letzte Tetanusimpfung?“. Ich wusste noch, dass die irgendwann mal aufgefrischt wurde, aber ich wusste nicht mehr wann und warum, also muss das Anfang der 90er gewesen sein. So begab ich mich auf die Suche nach einem historischen Dokument: Meinem Impfpass.

IMG_3516

Der stammt aus dem Jahr 1975, und dass er Anfang 1997 eine Woche hinter einer leckenden Heizung lag hat Spuren hinterlassen. Anfang der 2000er war er dann mal mehrere Jahre verschollen, aber beim vorletzten Umzug ist er wieder aufgetaucht. Wenn ich mir die fast-Frakturschrift so ansehe und das Einlageblatt im Inneren, muss ich mir eingestehen, dass 1975 näher an den 50er Jahren als an 2014 dran
war:

IMG_3518

Wie auch immer: Die letzten Impfungen waren dann jetzt doch ETWAS her, und eine Auffrischung hat es tatsächlich nie gegeben. Was total bescheuert ist. Erwachsene sollten alle 10 Jahre Tetanus, Diphterie und Pertussis (Keuchhusten) auffrischen lassen. Das habe ich dann heute mal gemacht.

IMG_3517

Nebenbei habe ich bei Tante Doktor gelernt: Wenn man öfter in Südeuropa unterwegs ist, sollte man sich gegen Hepatitis A und B impfen lassen. Und was heutzutage anders ist als damals, in den 70ern: Junge Mädchen zwischen 12 und 17 sollten sich DRINGEND gegen Humane Pappilomviren impfen lassen, weil die Auslöser von Gebärmutterhalskrebs sind und die Chance, sich mit dieser Herpesart zu infizieren, bei über 90% liegt.

Gegen die grundlegenden Dinge sollte sich jeder impfen lassen. Ich halte zwar nichts von diesen Grippeimpfungen, die in jedem Herbst propagiert werden, aber eine Grundimmunisierung muss sein. Die jüngsten Auswüchse verwirrter Eltern, die ihre Neugeborenen nicht mehr impfen lassen, weil Impfschutz eine Erfindung der Konsumgesellschaft ist, kann ich nur mit Kopfschütteln begegnen. Aber tatsächlich gibt es eine wachsende Gruppe von Impfgegnern, die pseudowissenschaftlich sogar herzuleiten versuchen, das Impfungen bei Kindern Autismus bewirkt. WAS FÜR EIN QUATSCH. Das sind Rückfälle in´s tiefste Mittelalter.

Also: Wann war denn Eure letzte Auffrischung?

 
8 Kommentare

Verfasst von - 9. Mai 2014 in Gnadenloses Leben

 

8 Antworten zu “Eingeimpft

  1. Leandrah

    9. Mai 2014 at 13:48

    tja, da fragst Du was … ich habe mir vor ein paar Jahren auch mal einen neuen Impfpass zu gelegt und auch alles auffrischen lassen ..aber dieses kleine gelbe Heftchen hat es geschafft wieder spurlos zu verschwinden. Ich wusste immer wo es war als ich noch mit meinen Ex Mann zusammenlebte, aber beim Umzug muss es dann verloren gegangen sein. Gut das Du daran erinnerst. Danke!
    Früher in der Schule auf dem Dorf nachmittags die kleinen durchtränkten Zuckerstückchen -wie hieß das doch gleich Schluckimpfung ist süß – Kinderlähmung ist grausam

    Gefällt mir

     
  2. Rufus

    9. Mai 2014 at 15:12

    Letzte Auffrischung diesen Mittwoch – ein Weißburgunder 😀

    Übrigens ist Dein Eingeständnis ja logisch: 1950-1975 (25 Jahre), 1975-2014 (39 Jahre).

    Gefällt mir

     
  3. Silencer

    9. Mai 2014 at 15:35

    Oh ja, die Zuckerstückchen 🙂

    Rufus: Mathematik ist eine Sache, aber sich das mal bewusst zu machen eine ganz andere. Himmel, die 50er, die waren doch immer hundert Jahre her!

    Gefällt mir

     
  4. Die Wunderbare Welt des Wissens

    11. Mai 2014 at 21:51

    2013.

    Ja, ich bin ein Spießer. Ich weiß, wo mein Handtuch ist, wo mein Impfbuch ist, und wann eine Auffrischung dran ist.

    PRO IMPFUNG!!!

    Gefällt mir

     
  5. Silencer

    12. Mai 2014 at 09:04

    Meine Güre! Sie haben ihr Leben wirklich im Griff, ich bewundere das!

    Gefällt mir

     
  6. Die Wunderbare Welt des Wissens

    12. Mai 2014 at 21:21

    Das täuscht. Schließen Sie nicht von diesem einen Punkt auf den Rest *hüstel*

    Gefällt mir

     
  7. noch ein Markus

    16. Mai 2014 at 14:33

    12 Jahre.
    und wo ist eigentlich mein Impfpass?
    hmm.

    Gefällt mir

     
  8. Silencer

    18. Mai 2014 at 15:28

    Auch schon ein wenig her, hm?

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: