RSS

Nachwirkungen

18 Mai

Ich habe neulich ja mal die üblichen Impfungen auffrischen lassen. Es gibt da so eine Kombiauffrischung, mit der wird auf Keuchhusten, Diphtherie und Tetanus auf ein Mal aufgefrischt. Ein Pieks in den Oberarm und fertig.

Naja, nicht ganz. Interessanterweise passierten nämlich vier Tage später komische Dinge. Am vierten Tag nach der Impfung war mein Oberarm plötzlich knallrot und tat weh, außerdem fühlte sich die Haut heiß an. Am Abend kamen dann Übelkeit und leichtes Fieber hinzu. Glücklicherweise habe ich ein irre starkes Immunsystem, und nach einer durchgeschlafenen Nacht war zumindest das Fieber weg. Bis der Arm wieder normal war dauerte es aber noch drei Tage.

Merkwürdig ist das allemal, denn bei der Auffrischung handelt es sich um einen Totimpfstoff, damit kann man sich nicht mit der Krankheit infizieren. Keine Ahnung, was diese heftige Reaktion bei mir ausgelöst hat. Vielleicht habe ich das Konservierungsmittel in der Impfung nicht vertragen.

 
2 Kommentare

Verfasst von - 18. Mai 2014 in Gnadenloses Leben

 

2 Antworten zu “Nachwirkungen

  1. kalesco

    18. Mai 2014 at 22:50

    Nach dieser dreifach Impfung war bei mir zwar nix rot und Fieber blieb mir auch erspart, aber der Oberarm war für eine Woche leicht geschwollen und tat weh wie bei einem Muskelkater. …

    Gefällt mir

     
  2. Silencer

    19. Mai 2014 at 21:34

    Oh, gut, dann geht es mir ja nicht allein so. Im Nachgang hatte ich übrigens noch mit geschwollenen Lymphknoten zu tun – keine Ahnung was das wieder sollte.

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: