RSS

The Weasel has landed

07 Sep

Die gute Nachricht erst einmal vorweg, das Wiesel ist endlich wieder aufgetaucht!

Vor über einer Woche packte es seine sieben Sachen, verabschiedete sich von Herrn Silencer, der netten Wieseldame, Huhu und Mumpfelhausen um wieder einmal mit uns, den Kenny´s, um die Welt zu ziehen. Dies tat es vor 2 Jahren schon einmal und wer seine Abenteuer von damals noch nicht kennt, der kann sie hier gerne nachlesen.

Das Problematische an Reisen mit dem Wiesel ist die unheimlich kurze Aufmerksamkeitsspanne und die faktisch nicht vorhandene Geduld. So haben wir es damals erlebt und dies musste auch der arme Postbote am eigenen Leib erfahren, als er uns zähneknirschend einen kaputten Reisekarton fast ohne Inhalt vor die Tür stellte. An der Seite klaffte ein großes Loch und außer einigen Bonbonpapieren war der Karton leer. Eine Erklärung hatte er dafür nicht, wir sollten uns an die Servicezentrale der Post wenden, bei der man uns aber auch nicht weiter helfen konnte. Das Wiesel blieb erst einmal verschwunden.

USA21001

USA21002

Wir überlegten was zu tun sei, ein Wiesel in freier Wildbahn, noch dazu in Schleswig Holstein, kann schon eine Menge Unsinn anrichten. Frau Kenny kam auf die glorreiche Idee: Oreo´s sollten das Wiesel anlocken. Seine Affinität zu dieser Keksspezialität war uns noch von der letzten Reise lebhaft in Erinnerung geblieben und Sternchenkekse hatten wir gerade nicht zur Hand.

So platzierten wir eine Packung auf dem Terassentisch und warteten.

USA21004

Heute nun endlich kam das Wiesel an. Der kleine muss sich unterwegs seinen Weg aus dem Karton gebahnt haben und eine weitere, mir bis jetzt noch unbekannte Wieselkraft aktiviert haben. Wiesel können anscheinend, wenn sie sich ein rotes Cape umbinden, fliegen!

Jedenfalls drehte er ein paar Runden über unseren Garten, machte „Wuuusch“ und „Hui“ und erschnupperte die Kekse, welche wir geistesgegenwärtig ins Wohnzimmer warfen und uns die Kamera griffen. Flugwiesel sieht man auch nicht alle Tage!

USA21005

USA21006

USA21007

Nach einigen Runden setzte er dann zum Landeanflug an…

USA21008

USA21009

USA21010

… und bahnte sich einen Weg durch den Garten in Richtung Oreo´s.

USA21011

USA21012

USA21013

USA21014

Endlich im Wohnzimmer angekommen, steckte es seine Nase in die Keksschachtel, futterte sich den Bauch voll, verstaute dann sein Cape und huschte auf das Sofa. Dort krallte es sich die Fernbedienung, sitzt seitdem hier und zappt durch die Kanäle. Es ist total friedlich, so lang der Keksnachschub stimmt.

USA21015

USA21016

So wird es wohl die Zeit bis zum Abflug am nächsten Sonntag gut überstehen, wir sind jedenfalls glücklich, dass es endlich angekommen ist.

 

Ach ja, No Weasels were harmed during the making of this Blogentry 😉

 
2 Kommentare

Verfasst von - 7. September 2014 in Wiesel, Wiesels große Reise

 

Schlagwörter:

2 Antworten zu “The Weasel has landed

  1. Silencer

    7. September 2014 at 18:41

    Ach, zu Euch wollte es? Na, das war ja fast klar. Ihr seid immerhin die vorbildlichsten Wieselbespaßer ohne eigenes Wiesel die ich kenne.

    Wiesel sind faszinierende Tiere, über die man nie auslernt. Das mit dem Cape wusste ich in der Tat noch nicht. Tja, auch nach all den Jahren kann ein Wiesel noch überraschen!

    Die Oreo-Falle ist clever. Schade ist allerdings, dass das Wiesel wohl von den Cron&Lanz-Spezialiäten nicht übrig gelassen hat… nunja.

    Ich wünsche Euch auf jeden Fall eine supertolle Reise, und bin schon ganz gespannt darauf, was ihr drei an Abenteuern erleben werdet!

    Gefällt mir

     
  2. Die Wunderbare Welt des Wissens

    7. September 2014 at 23:16

    Wow, da sind Ihnen ja spektakuläre Aufnahmen gelungen! Die gesamte Wieselforschung muss völlig neu aufgerollt werden.

    Ich wünsche allseits gute Fahrt, viele tolle Erlebnisse und uns Hierbleibenden die gewohnte hohe Qualität Ihrer Reiseberichte!

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: