RSS

Investieren Sie!

29 Sep

Filme und Serien auf Datenträgern? Auf DVDs und BluRays? Igittegitt, warum nur, sowas macht man doch heutzutage alles digital. Jederzeit und auf Knopfdruck streamt es aus dem Netz ins Wohnzimmer, für eine geringe Leihgebühr oder gleich als Flatrate.
Oder?

Tatsächlich funktioniert noch nicht so einfach. Keiner der Streaminganbieter hat dauerhaft alle Rechte an allen Serien und Filmen. Leihangebote verschwinden nach einer gewissen Zeit aus den Shops von Playstation und iTunes, so dass man Filme dort nicht mehr leihen, sondern nur noch kaufen kann. Der Kauf von netzbasierten Inhalten zu einem höheren Preis als auf Scheibe ist nicht nur wenig attraktiv, man sollte auch vorsichtig sein – man erinnere sich in dem Zusammenhang an MicroSofts Musikshops, die zwei Mal wieder eingestampft wurden. Jedesmal verloren die Nutzer ihre Bibliotheken, wenn sie sie nicht vorher noch schnell auf CDs brannten.

Insbesondere bei alten Serien machen zudem Musiklizenzen Probleme. Viele der alten Serienschätzchen werden nicht in den Verleih gestellt, weil die Rechte an den darin verwendeten Musikstücken abgelaufen sind.

Wenn man sich seine Lieblingsserie wirklich sichern möchte, kommt man aktuell um den Kauf auf DVD oder BluRay nicht herum, so gestrig das auch sein mag. Dafür kommt es aber zu amüsanten Nebeneffekt: Der Markt für Serienboxen gehrocht nämlich ganz eigenen Gesetzen. Gerade komplette Serien in einem Schuber werden zu Beginn recht günstig auf den Markt geworfen. Meistens werden die aber nicht dauerhaft produziert, sondern ein Mal und dann ggf. nicht wieder. Manche kommunizieren das offensiv, die deutsche Box von „Zurück in die Vergangenheit“ war bspw- von vornherein als „Limited“ beworben worden. Bei anderen ist das nicht so offensichtlich. Die komplette Serie „Magnum“ in einer Box mit 44 DVDs hatte ich für um die 40 Euro auf Amazon gekauft. Heute, vier Jahre später, ist das Ding lange aus der Herstellung und ein Sammlerstück: Bis zu unglaublichen 450 Euro werden zeitweise dafür aufgerufen, wenn man Glück hat, findet man sie für 180.

Bei der Rendite sollte man sein Geld in TV-Serienboxen anlegen…

 
5 Kommentare

Verfasst von - 29. September 2014 in Ganz Kurz

 

5 Antworten zu “Investieren Sie!

  1. zimtapfel

    29. September 2014 at 11:38

    Cool. Ich glaube, wenn ich das nächste Mal gefühlt drei Wochen krank darnieder liege, möchte ich mir die mal ausborgen.

    Gefällt mir

     
  2. Silencer

    29. September 2014 at 12:08

    Nur gegen Kaution 🙂

    Gefällt mir

     
  3. FrauKenny

    29. September 2014 at 23:14

    Tatsächlich eigenen sich komplette Serien, die man zu Hause hat, sehr gut, wenn man krank darnieder liegt. Man kennt sie, man verpasst nix im Fieberhaft und zur Not schaut man die Folge nochmal. Traumhaft.

    Gefällt mir

     
  4. Raven

    1. Oktober 2014 at 12:32

    Ob krank oder gesund, echte Serien-Legenden kann man immer wieder anschauen. Da kenn‘ ich nix. 🙂

    Gefällt mir

     
  5. Silencer

    1. Oktober 2014 at 15:20

    Raven: Ja, da hast Du recht. Aber für Bingeviewing habe ich nur die innere Ruhe wenn ich krank bin. Leider werde ich nie krank….

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: