RSS

Hier, Dings und so

31 Dez

Ich mache Silvester gar nichts, außer mich in die neue Kuscheldecke einzuwickeln und Schatten auf Mordor zu werfen. Keine anderen Leute, kein Feiergedöns. Feuerwerk spare ich mir, und um 00.00 Uhr renne ich nicht auf die Straße um mit fremden Leuten billigen Sekt zu trinken. Außerdem werfe ich keine SMS in zusammengebrochene Handynetze.

Hört sich grumpy an? Ist aber gemütlich. So ein neues Jahr will ja nicht gleich mit Streß und Hektik begonnen werden. In diesem Sinne: Ich wünsche allen nur das Beste für 2015, möge es ein gutes Jahr werden.

 
3 Kommentare

Verfasst von - 31. Dezember 2014 in Ganz Kurz

 

3 Antworten zu “Hier, Dings und so

  1. Leandrah

    31. Dezember 2014 at 21:47

    mache ich auch so, nur das ich an meinem Roman weiterschreibe für den ich einst deine Info über das Einbecker Oktoberfest hier Eule genannt brauchte und so an Dich bzw. über deinen Blog gestolpert bin. Somit eine gute Entscheidung. Ich habe ja zwischendurch anderes geschrieben aber jetzt wird es Zeit die Geschichte zum Ende zu bringen. ————— zu einem Bild auf Facebook in meinem Account dort habe ich ein Bild wo eine Uhr sich zwischen den Fingern auflöst, und dadrunter steht, Zeit ist eine Illusion…. mein Kommentar dazu weiter….die Zeit fließt, sie rinnt uns durch die Finger ….wir stehen jetzt am Ende eines Jahres, das uns vor einem Jahr noch so endlos lang erschien. Die Ereignisse, das Leben werden auch das NEUE wieder überrollen, taumeln lassen. Die ganze Palette des Lebens wird sich uns wieder darbieten. Lasst uns zugreifen, lasst es nicht vorbeiziehen um am Jahresende zu fragen: „WARUM habe ich mich nicht darauf eingelassen, so viel verschenkte Zeit, soviel ich habe mich nicht getraut.“ Zeit ist kostbar, jeder hat nur ein bestimmtes Quantum davon. Wie viel Du davon nutzt liegt an Dir allein. Mache dich aber nicht zum zum Sklaven dieser, bleib ruhig, bleib gelassen, alles hast Du in deiner Hand.© 31.12.2014 Christa Helling

    Gefällt mir

     
  2. Silencer

    2. Januar 2015 at 12:25

    Das ist wahr…

    Gefällt mir

     
  3. noch ein Markus

    17. Januar 2015 at 19:47

    ich weiß, es ist eigentlich schon zu spät für einen Kommentar hier, aber: du bist mir sowas von sympathisch.
    ich wurde dann doch kurz vor Mitternacht geweckt für einen Sekt.
    nunja. 🙂

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: