Frei

IMG_6366

Tag 49.

Frei! Seit Anfang der Woche kein Vorfußentlastungsschuh mehr, keine Unterarmegehhilfen. Fast sieben Wochen sind seit der OP vergangenen. Und es sieht so aus, als hätte es funktioniert: Im Großzehengelenk hat sich wieder neuer Knorpel gebildet. Dafür ist der Fuß nach Wochen der Lagerung unbeweglich. Echt, ich kann nicht normal auftreten oder die Zehen bewegen, das muss jetzt in der Physiotherapie erst wieder trainiert werden.

In meiner Freude habe ich es wohl mit dem ersten Spaziergang übertrieben, kurz nachdem war der Zeh entzündet und stark geschwollen. Doof.

Das andere Positive: Ich kann endlich wieder Autofahren!

IMG_6364

Das Kleine Gelbe AutoTM war eingemottet, mit einem Hinweiszettel am Lenkrad, für den Fall, dass jemand anders es umparken muss. Kurzes Einmotten von Fahrzeugen ist eigentlich einfach: Volltanken, damit der Tank nicht rostet, und nicht die Handbremse anziehen. Die Bremsscheiben setzen nämlich schnell ordentlich Rost an, und rosten sonst mit dem Rest der Bremse zusammen. Ein Effekt, den viele Urlaubsheimkehrer kennen und der Grund, weshalb die Hausmeister in den Parkhäusern am Frankfurter Flughafen große Gummihämmer haben.

Zusammengefasst: Ich humpele noch, der Fuß tut weher als vorher, aber ich bin wieder mobil und es sieht so aus, als hätte sich der ganze Kram gelohnt.

2 Gedanken zu “Frei

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.