RSS

Clawing back to life

23 Sep

Tag 68

Im Englischen gibt es einen interessanten Ausdruck: „Clawing back to…“ bedeutet so viel, wie sich mit Klauen und Zähnen und aller Macht wieder zu etwas zurück zu kämpfen. Ich komme mir gerade so vor, als würde ich mich mit Klauen und Zähnen zurück ins Leben kämpfen.

Das Bild passt gut, denn immerhin war ich seit Anfang Juli wegen dieser Fußgeschichte außer Gefecht. Arbeiten ging recht schnell wieder, aber ansonsten war zu Hause rumsitzen angesagt. Langeweile hatte ich zwar nie, aber ich konnte aktiv nichts machen, nirgendwo hin, nur dabei zusehen, wie vor dem Fenster erst der Sommer, dann der Spätsommer vorbeizog.

Kaum durfte ich vorsichtig wieder erste Schritte machen, kam eine Phase mit viel Trubel. Der Haushalt wollte nach Wochen der Verwahrlosung wieder auf Stand gebracht werden. In der Physiotherapie musste ich stückchenweise anfangen wieder richtig laufen zu lernen. Viel Arbeit stand an, inklusive durchgemachter Wochenenden. Dazu ein wenig kümmern um die Vermieterin, der es so schlecht ging, dass sie erst tägliche Besuche brauchte, aber schließlich doch ins Krankenhaus kam und ich jetzt ein wenig Hausverwaltung und Monatsabrechnungen mache. Die Gründe, warum es hier im Blog so ruhig war? Das sind sie.

Die Crunchtime ist zum Glück vorbei, auch wenn immer noch viel Arbeit ansteht. Trotzdem schaffe ich mir jetzt mit Zähnen und Klauen Freiräume, um wieder zurück ins Leben zu kommen. Leute treffen, Sport treiben, nochmal das Motorrad anwerfen, wieder aktiv sein, den Humor wiederfinden, wieder neues Interesse an Dingen entdecken.

Fühlt sich gut an.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 23. September 2015 in Gnadenloses Leben

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: