Nachweihnachten

Ach, an Ausschlafen ohne Wecker könnte ich mich ja schon gewöhnen. Den beiden Blogmitbewohnern hat Weihnachten auch überaus gut gefallen. Huhu ist ohnehin schon zufrieden, wenn er Mitte Dezember die Schmuckkette mit den kleinen Pinguinen aufhängen darf.

Ganz aus dem Häuschen war er, weil es in diesem Jahr beim Discounter Küchenpapier mit Pinguinen drauf gab und er eine ganze Rolle nur für sich haben durfte!

IMG_7156

IMG_7151

Womit aber gar niemand gerechnet hat: Das Riesenherz für Pinguine im allgemeinen und Huhu im Speziellen, das meine werte Familie und die Leserinnen und Leser dieses Blogs haben. Vor Weihnachten schon kamen Geschenke und Karten mit Pinguinen an, und die waren tatsächlich zum Teil für Huhu.

IMG_7135

IMG_7165

Am meisten Sorgen machen sich anscheinend alle darum, dass Huhu Gesellschaft brauchen könnte. Nun, nach diesem Weihnachtsfest hat er die:

IMG_7132

IMG_7164

IMG_7163

Nein, Huhu wird nie wieder allein sein. In diesem Sinne: Danke an alle pinguinaffinen Menschen da draußen!

2 Gedanken zu “Nachweihnachten

  1. zimtapfel

    Oha. Welch leichtsinnige Menschen!
    Ich meine, kommt denn niemand auf die Idee, wenn Huhu allein (Herr Silencer, hören Sie jetzt mal kurz weg) schon so viel Unsinn anstellt, was verzapft er dann erst, wenn er pinguinige Kumpanen an seiner Seite hat?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.