Diese Enttäuschung 

  

Jedes Bild hat eine Geschichte. Die hinter diesem Grafitti, gefunden im Parkhaus eines örtlichen Supermarkts, würde ich zu gerne erfahren.

Kategorien: Ganz Kurz | 9 Kommentare

Beitragsnavigation

9 Gedanken zu „Diese Enttäuschung 

  1. Rein vom graphologischen Betrachtungsbild her, war die Intelligenz vom Sprayer
    der einer Pellkartoffel in etwa gleich.😗
    Ich liebe Katzen und könnte hier hunderte von Bildern einstellen von meinen drei Schnurrern.

    Gefällt mir

  2. Neues Spielzeug: Nach Tomtom und Garmin bin ich vom Kuchenblechdesign und überbordnen Funktionen abgerückt und habe ein Blaupunkt 35 bestellt.

    Gefällt mir

  3. Sieht nett und brauchbar aus. Schreib doch mal, ob es was taugt, wenn Du Gelegenheit zum ausprobieren hattest.

    Gefällt mir

  4. Mache ich. Das einzige, was es nicht kann, sind OSM-Cards. Irgendeines von 3 Geräten wird es wohl länger am Möpp werden weil…..sich mit HERE im Smartphone updatemäßig relativ neu und öfters bei simpler Streckenführung recht gut – wenn auch (noch) nicht wasserdicht – zuverlässig auch über Grenzen weg navigieren läßt. Auf Asphalt paßt alles, abseits davon bekommen gute Karten wieder den Daseinsberechtigungsstatus.
    Könnt‘ noch mehr satzverschachteln. Grins.

    Gefällt mir

  5. Mein reden: Wer weiter als bis zum nächsten Eiscafé fahren will, der wird mit Handynavigation m.W. nicht glücklich. Am Möpp braucht man eine ordentliche Halterung mit wasserdichter Stromversorgung, das Gerät muss mit Handschuhen bedienbar sein und muss die Karten offline vorhalten. Im Auto mögen Smartphones eine tolle Alternative sein, auf dem Mopped sollte es aber ein dediziertes Gerät sein.

    Gefällt mir

  6. Ich weiß, daß du alle Touren bis in’s letzte Tüpfele planst. Smartphone hätte eben Einschränkungen. Wechsel deshalb, weil nur die teurere Variante von Garmin oder TT den Osten umfaßt. Die Einschränkung hätte ich beim Smartphone nicht und……navigieren läßt sich da durchaus offline. Bin grade beim Aufladen vom BP.
    Hach…..Qual der Wahl. Hätte mir das Leben einfacher vorgestellt.

    Gefällt mir

  7. Leandrah

    kann ich verstehen … auf Facebook so viele Posts mit Katze … es ist nervig. ich mache keinen Hehl daraus das ich diese Stubentiger nicht mag. Ich meine die wirklich immer in Wohnungen leben , mein Ex hatte so einen Kater 14 Jahre , eifersüchtig bis zum geht nicht mehr- Überall Katzenhaare, zerkratzte Lederschuhe, Handschuhe obwohl er einen Kratzbaum hatte, Auf dem Land wo ich herkomme waren Katzen mal hier mal dort, aber nie so konzentriert auf Wohnung. Angenehm. Und jetzt auf FB Katzenmania 😦

    Gefällt 1 Person

  8. Leandrah, mein Leben hier ländlich und noch Ortsaußenrand dazu, noch ne Katzenklappe für’s Selbständigsein der Haarverlierer, dienen diese doch als Übungsfeld im Umgang mit Schwierigkeiten, die das laufende Leben so bietet. Es gibt schlimmere Haustiere: Furzende Hunde z. B., die laufen bei mir unter Ex.

    Gefällt mir

  9. Ist zwar etwas spät, aber hier ein vielleicht benötigter Hinweis auf das Bild:

    Frittenbude – „Bilder mit Katze“ 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: