Spamquatsch

Das hier kam gerade rein:

Dear professor Silencer,

Please tell the how to arrive to the campus from the airport of Berlin ? by train or by bus ?
please tell me the spesific transportation route and send me the German electronic map to me ,I select this university .
What about campus and accomodation ? how far from Berlin ? if the enviroment is quiet and social safety? no gun shot?
Thank you
Regards,

Jingye Chen

Fand ich etwas irritierend, zumal ich mit echtem Namen angesprochen wurde und wirklich gerade was mit Uni mache. Kann also sein, dass die Anfrage ernst gemeint war. Aber mal ehrlich: Wer im akademischen Umfeld so schreibt, verdient enviroment mit gun shot.

Kategorien: Ganz Kurz | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Spamquatsch

  1. modnerd1138

    Klingt fast wie der nette Ägypter, der ein System bei uns gehackt hatte – allerdings nicht, um etwas Böses zu tun, sondern eher, um einen Kontakt zu einem deutschen Arbeitgeber herzustellen und sich so für einen Job zu bewerben …

    Liken

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: