Pinguin-Card

Apple führt jetzt eine eigene Kreditkarte ein. Verfügbar nur in den USA. Aber aus Alooominum! Mit ohne Unterschrift! Was den Fanboys gerade einen Pflaumensturz beschert, über das kann Huhu nur müde lächeln. Was ich gerade erst rausgefunden habe: Huhu, der Pinguin, der hier im Blog hinter dem Kommentarkasten wohnt, hat längst seine eigene Kreditkarte!

Die Pinguin-Card ist, genau wie die Apple-Card, ebenfalls exklusiv nur in einem Land verfügbar. Statt aus billigem Cola-Dosenmaterial ist die Pinguin-Card aber aus edlem Titan. Natürlich ist sie auch Unterschriftsfrei.

Huhu steckt voller Überraschungen. Und er ist uns allen weit voraus.

Kategorien: Ganz Kurz | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Pinguin-Card

  1. Ein Tag zu spät – oder ist die japanische Zeitzone schuld am 2. April? 😉

    Gefällt 1 Person

  2. 😉

    Liken

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: