5.575

Ich habe es Ende September nicht mehr ausgehalten, bin einfach auf´s Motorrad gestiegen und losgefahren. Dorthin, wo mehr Schafe, Bären und Wölfe leben als Menschen: In die Abruzzen. Und noch ein wenig in die Toskana. Und die Marken.

Ich weiß, das mag inkonsequent klingen, weil ich doch vergangenes Jahr lang und breit erklärt habe, das ich Italien nun durchgespielt hätte und es 2020 woanders hingehen sollte. Aber dann kam die Pandemie, und als ich jetzt spontan weg wollte, kamen als Reiseziele nur Orte in Betracht, für die ich das Infektionsrisiko sehr genau abwägen konnte. Also doch nochmal auf den Stiefel und an Orte, von denen ich weiß, dass dort wenig Menschen unterwegs sind und ich dort meine Ruhe habe.

Das war durchaus nicht unabenteuerlich: Neben unfreiwilligen Ausflügen unter einen Berg und in einen Graben hat mich endlich auch das erwischt, was statistisch gesehen früher oder später kommen musste: Eine Reifenpanne. Dazu habe ich, trotz aller Menschenvermeidungsversuche, nette und interessante Personen kennengelernt, von denen sich schön skurril erzählen lässt.

Dazu demnächst mehr. Jetzt erst mal wieder zu Hause ankommen.

Image

Fünftausendfünfhundert Kilometer, das ist eine nette Tour – wenn auch eine der kürzesten der vergangenen Jahre.

2019: 8.124
2018: 6.737
2017: 5.908
2016: 6.605
2015: 5.479
2014: 7.187
2013: 6.853
2012: 4.557

Kategorien: Motorrad | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „5.575

  1. Ahhh…sehr schön – ich kann das total nachvollziehen und Dich bzw. Deinen Drang verstehen…nicht nur um der Tatsache willen, dass es auf unseren DL´s einfach genial ist zu reisen..sondern dabei es auch noch ordentlich Laune bringt 😀 Wenn sich mein Leben gerade nicht um 180° drehen würde dann wäre ich wahrscheinlich auch irgendwo hin schon unterwegs – aber immerhin – meine „neue“ fährt supergerne als Sozia mit von daher sind das schon mal gute Voraussetzungen für alles was da kommen mag 😀 Wie hast Du es denn mit den Unterkünften gemacht auf der Tour zu dieser Zeit? Warst Du auf Dich gestellt oder hast Du Dich eingemietet unterwegs?? Und erzähl doch mal von der Sache mit der Reifenpanne…davor graut es mir am Meisten denn bei unseren DLs kann man da händisch selber kaum bis gar nichts machen, oder? Schön auf jeden Fall, dass Du gesund wieder in DE angekommen bist und Dir hoffentlich nichts eingefangen hast 😉 !! BG Der „Meikel“

    Liken

  2. Neue Sozia? Sowas, sowas 🙂

    Alle schmutzigen Einzelheiten kommen in Kürze, es wird ein kleines Reisetagebuch geben.

    Liken

  3. zwerch

    Reisetagebuch, ach wie mich das freut 😀

    Gefällt 1 Person

  4. ruediger

    nur allzu verständlich, zumal Du die Möglichkeiten hast. Freue mich auf unerwartete Vergnügen.

    Gefällt 1 Person

  5. Ali

    Ich freue mich für dich und mich wird es freuen, das Reisetagebuch zu lesen.

    Gefällt 1 Person

  6. rudi rüpel

    Jaaaaaaa, Reisetagebuch! Juchhuuuu!

    LIEBEn Gruß

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: