Ungeschickte Betrüger

Was mir gerade passiert ist:

Ich habe etwas über eine Marketplace bestellt. Nach einigen Tagen erinnerte die Plattform daran, dass der Verkäufer die Ware noch nicht versendet habe und ich ihn doch mal fragen solle wo die bleibt.

Habe ich nicht gemacht, und wenige Tage später wurde die Bestellung vom Verkäufer storniert und der Kaufbetrag erstattet.

Und jetzt kommt es: Die Ware wurde trotzdem verschickt. Also, wenn das eine Betrugsmasche ist, dann vermutlich die dümmste der Welt. Oder so schlau, dass ich den Kniff nicht verstehe.

Kategorien: Ganz Kurz | 10 Kommentare

Beitragsnavigation

10 Gedanken zu „Ungeschickte Betrüger

  1. Ali

    Einfach um gute Bewertungen zu sammeln und auf der Hipliste nach vorne zu kommen.
    Da ich ja auch fast ausnahmslos Online bestelle hatte ich mir auch etliche Seiten mit Betrügereien durchgekaut.
    Da waren solche Fälle auch behandelt.
    Zur Rückerstattung kommt man fast immer per PayPal, eBay oder Amazon. Schlecht sieht es bei Privat aus, der Aufwand lohnt oft nicht.

    Liken

  2. Hmm. Eine stornierte Bestellung sammelt aber keine Bewertung ein …

    Liken

  3. Woher weißt du das es verschickt ist? Trackingnummer passt?

    Liken

  4. X_Fish: Sie liegt hier vor mir, die Bestellung

    Ali: Nein, ich glaube eher der Händer ist ein wenig tottelig. WEil: was Modnerd sagt.

    Liken

  5. Ist mir auch schon passiert. Ich hatte letztens sogar eine Fehlbestellung meinerseits mit Splinten für meine Yamaha, mal eben so 2.000 Stück, die ich dann storniert habe, wo der Händler mir mitteilte, ich könne sie behalten und hat mir mein Geld zurückertstattet. Nun sitze ich hier mit 2.000 Sicherungssplinten… braucht jemand welche?

    Gruss

    Lupo

    Liken

  6. ChrChrChr… sowas hatte ich auch mal, da habe ich aus Versehen 100 Schlüsselketten bestellt 😀

    Danke, wenn ich ich einen Sicherungssplin brauche, weiß ich, an wen ich mich wenden muss

    Liken

  7. Jederzeit gerne. Da ich in Kürze beruflich dauerhaft in GÖ sein werde, kann ich sie Dir auch gerne vorbeibringen oder ins Postfach schmeissen. Einfach bei Bedarf Bescheid sagen.

    Liken

  8. Ohje, was hast Du verbrochen, dass Du nach Götham stafversetzt wurdest?!?

    Liken

  9. *lach* Nicht schuldig, sage ich da nur. Da ich schon mal fünf Jahre in GÖ gewohnt habe, komme ich mental damit klar…Mein Arbeitgeber eröffnet da ein Büro.

    Liken

  10. Okay, du hast meine aufrichtiges Beileid… unschuldig ins Exil…

    Liken

Kommentar verfassen (und sich damit mit der Speicherung von Daten einverstanden erklären, siehe "Rechtliches & Kontakt")

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: