Beiträge mit dem Schlagwort: georgien

Warum ist was in Georgien los?

Scharmützel in Georgien hier, Waffenruhe in Georgien da, Russland startet einen humanitären Feldzug um mit Waffengewalt Russen zu schützen, und nun kommen auch noch die USA und wollen ganz humantiär Medis liefern. Das es zumindest politisch krachen wird ist abzusehen.

Bei soviel Kurzmeldungen verliert man schon mal den Überblick. Worum geht es da eigentlich? Warum rückt dieses winzige Land mit seiner defekten Demokratie, in dem es kaum was anderes gibt als Arbeitslosigkeit und Steine, in den den Mittelpunkt und wird zum Kondensationspunkt für einen neuen Kalten Krieg?

Where is the money?

Um das zu beantworten muss man wissen: Georgien ist Transitland für große Öl- und Gaspipelines. Diese verlaufen vom Kaspischen Meer an Russland vorbei in den Westen, und damit ist Georgien strategisch interessant.

Das weiß auch George W. schon seit längerem, weshalb er in der Vergangenheit darauf drängt Georgien in die Nato aufzunehmen, und zwar ASAP. Letztlich hat das u.a. auch die BRD verhindert, wer sich also gefragt hat warum Steinmeier und Merkel gerade so schief gehen: das kommt davon, weil sie sich permanent so heftig auf die Schulter klopfen.
Weiterlesen

Kategorien: Betrachtung | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: