RSS

Ein Eis

23 Jul

Wenn man krank ist, darf, nein, MUSS man ein Eis essen.

IMG_6231

Das ist ein Gesetz. Oder eine alte Bulle. Vielleicht auch nur Hörensagentradition. In jedem Fall aber lecker.

 
12 Kommentare

Verfasst von - 23. Juli 2015 in Ganz Kurz

 

12 Antworten zu “Ein Eis

  1. Albrecht Wagenhöfer

    23. Juli 2015 at 20:10

    Gute Besserung weiterhin. Bei der Eiszufuhr hätte man die Mandeln gleich mitmachen können.

    Gefällt mir

     
  2. Silencer

    23. Juli 2015 at 20:14

    🙂

    Gefällt mir

     
  3. kalesco

    23. Juli 2015 at 20:48

    Wollte, als alte Klugscheißerin, auch die Mandeln raushauen (sozusagen), aber Fuß/Bein zählt auch!

    Gefällt mir

     
  4. ssuchi

    24. Juli 2015 at 11:35

    1700ml Eis gezwungenermaßer ohne Bewegung? Ohje, du wirst drehrund werden… 😉

    Gefällt mir

     
  5. welt mobil

    24. Juli 2015 at 12:32

    Ganz falsch!

    Der Satz enthält ein EIN zuviel!

    Gefällt mir

     
  6. huangpo

    24. Juli 2015 at 12:43

    Er macht nach dem Genuss bestimmt 1700 Situps. Da kann der Fuß auch oben liegen. 🙂

    Gefällt mir

     
  7. Silencer

    24. Juli 2015 at 19:38

    Kalesco: Nee, meine Mandeln habe ich jetzt so lange behalten, die bleiben jetzt wo sie sind.

    ssuchi: „Drehrund“ ist ja mal ein schöner Ausdruck, den kannte ich noch nicht.

    hunagpo: Oooch, muss ich?

    Gefällt mir

     
  8. Leandrah

    25. Juli 2015 at 14:10

    eis ist immer lecker . Wenn Sigrun und ich Eis essen gehen dann esse ich immer Spaghetti Eis und Sigrun Mozartkugeleis, Ziegenkäseeis mit Feigen

    Gefällt mir

     
  9. Silencer

    25. Juli 2015 at 14:30

    Du veralberst mich doch, oder? 🙂 Ziegenkäseeis mit Feigen? Gibt es das wirklich??? Wo?????

    Gefällt mir

     
  10. zimtapfel

    25. Juli 2015 at 18:23

    Klingt nach Giovanni L.

    Gefällt mir

     
  11. Silencer

    27. Juli 2015 at 13:42

    DAS besuchen wir, wenn ich wieder auf den Beinen bin.

    Gefällt mir

     
  12. Mme PdC

    27. Juli 2015 at 16:26

    Gibt’s meines Wissens auch in Götown. Lass dir was liefern!

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: