RSS

Wie ich mal im Juli Geburtstag hatte

22 Jul

IMG_6239

„Viel Glück und viel Segen
auf all Deinen Wegen…“

Ich glotze Nachbarin und Vermieterin verständnislos an, wie sie da vor meiner Wohnungstür stehen und singen, in den Händen offensichtlich Geschenke. Nach einem langen Moment bemerkt die Nachbarin meinen Schafsblick und verstummt. Dann drückt sie mir ein Glas ihrer weltbesten Erdbeermarmelade in die Hand und sagt. „Alles Gute zum Geburtstag!!“ und die Vermieterin überreicht eine Flasche Wein und gratuliert ebenfalls.Im Hintergund drückt sich einer der Nachbarn an den beiden vorbei und geht die Treppe hinauf.

Ich bin kurz überfordert und so fällt aus meinem Kopf nur ein „Geht es Ihnen gut? Ich habe im Februar Geburstag, das wissen Sie doch auch! Wie kommen Sie denn darauf, dass ich heute hätte?“

Die Vermieterin rückt ihr Brille zurecht und sagt: „Das hat uns ihre Mutter verraten! Die habe ich gerade getroffen!“ Dabei guckt sie ganz stolz, als hätte sie was Geheimes rausgefunden. Im Hintergrund kommt der Nachbar wieder zurück und trägt einen Kasten Bier und eine Ladung Grillwürstchen die Treppe runter.

„Ich weiß nicht, WEN sie getroffen haben, aber meine Mutter bestimmt nicht“, sage ich und mache Anstalten, den beiden die Präsente zurück zu geben. Im Hintergrund trägt die Nachbarin einen Geburtstagskuchen durchs Treppenhaus.

„Och nee, behalten Sie das man. Wenn SIE heute nicht Geburtstag haben, dann bestimmt der Gewöhnliche. Und der hat das nicht verdient“, sprachs, und schon waren die beiden wieder verschwunden.

Ja, und nun habe ich hier Geburtstagskonfitüre und Geburtstagswein und werde beides benutzen, noch vor dem nächsten Februar.

 
8 Kommentare

Verfasst von - 22. Juli 2015 in Ganz Kurz

 

8 Antworten zu “Wie ich mal im Juli Geburtstag hatte

  1. zimtapfel

    22. Juli 2015 at 19:53

    Wahahahahahah! Großartig!
    Ganz besonders die Szenerie, das die beiden überschwänglich am Gratulieren sind, während hinter ihnen der eigentlich Geburtstag habende mit seinem Partyvorbereitungen vorbeiwurschtelt. Und sich womöglich denkt, ey Mann, wieso staubt der Typ jetzt meine Geschenke und meine Glückwünsche ab?! (Falls der Gewöhnliche das überhaupt blickt…)

    Btw, gabs da nicht eigentlich auch noch was zu erzählen, wie die Story mit denen weiterging…? Sie haben ja jetzt Zeit!

    Ach ja. Und herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag! 😆

    Gefällt mir

     
  2. Silencer

    22. Juli 2015 at 20:20

    Ja, genau das war das Skurrile an der Situation…

    Zu den Gewöhnlichen gibt es noch einiges zu erzählen, ich bin nur noch zu genervt um das auf zu schreiben. Vielleicht mit etwas größerem, zeitlichen Abstand.

    Gefällt mir

     
  3. zimtapfel

    22. Juli 2015 at 20:41

    Man fragt sich ja schon, ob die Vermieterin das nicht absichtlich so ein wenig demonstrativ vor seiner Nase aufgezogen hat… 😎

    Gefällt mir

     
  4. Katja

    22. Juli 2015 at 20:46

    Happy Birthday! 😀

    Sehr toll! Der Gewöhnliche würde sich vermutlich eh das Handgelenk anknacksen, weil er zu doof ist, die Marmelade aufzuschrauben und dann mit dem Anwalt drohen. Das ist bei dir schon alles viel besser aufgehoben. 😀

    Gefällt mir

     
  5. Silencer

    22. Juli 2015 at 23:34

    Zimt: Die ist einfach gerade etwas wirr. Und ihre Entschuldigung für ALLES sich daneben zu benehmen ist „Ich bin Rheinländerin, ich darf das so unverblümt sagen“. Schräg.

    Katja: Bei mir wird alles ohne Kollateralschäden der gerechten Bestimmung zugeführt 🙂

    Gefällt mir

     
  6. kalesco

    23. Juli 2015 at 02:32

    Passt doch! Willkommen zuhause! 🙂

    Gefällt mir

     
  7. Mme PdC

    23. Juli 2015 at 15:11

    Oh ja. Dieses Rheinländer sein kann als Entschuldigung für so ziemlich alles dienen…
    *\\augenrollgeräusch

    Gefällt mir

     
  8. Leandrah

    25. Juli 2015 at 14:12

    Spontane Geschenke kommen von Herzen

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: